18. April 2018

Eine Tilda fürs Badezimmer


Manchmal weiß ich echt nicht, wo die Dinge bleiben.



Frau Tilde aus Holz

Diese kleine Dickmadame habe ich mal  für mein Badezimmer
gemalt, ausgesägt und angehübscht.
Wo sie wohl geblieben ist, im Bad steht sie schon lange nicht
mehr und ich weiß nicht, wo ich sie unterbracht habe.

Bedenklich, bedenklich!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung s.o. und in der Datenschutzerklärung von Google.

Ein Bild von meinem Sommer

Hier ist immer noch Sommerzeit und bei euch so? Acrylzeichnung: Wir beide am Meer (2018).                                       ...