26. April 2013

Eine Rosine näht

Guten Morgen Ihr Lieben,

danke für all eure Kommentare in der letzten Zeit. 
Ich habe mich wirklich etwas rar gemacht.
Irgendwie ist die Luft raus aus dem Bloggen.

Einige gehen ja gleich für immer, das finde ich
allerdings schade.

Neuerdings passiert es mir sogar, dass ich ganz 
vergesse Fotos von meinen "Basteleien" zu 
knipsen, um sie auf den Blog zu stellen.

Diesmal habe ich dran gedacht.

Dieses Kissen hier bekommt heute Mittag meine
Sultanine. Finn hat nämlich heute einen Termin
beim Friseur. Jawoll, und sie hat ihn mir abgenommen.
Weil 2 Stunden stehen fällt Finn schon schwer auf
seinen 4 Beinen, na und mir erst auf meinen 2.

Er motiert dann vom Golden Retriever 
zum Labrador.

Sultanine hat sich dieses Kissen so gewünscht,
weil sie sich letztens diesen grauen Sessel
von Ikea zugelegt hat. Da passt dieses
 Feenwunder ja auch gut drauf.


Sie ahnt noch gar nicht, dass es schon
fertig ist und wird sich sicher 
elfenmäßig freuen.

Dann habe ich auch gleich mal fotografisch
festgehalten, dass ich ganz viele
Kissen für mein Sofa im Wintergarten
benäht habe und eine neue Tischdecke.




 ♥♥♥








Zu dem rosakarierten Stoff für Kissen
 und Tischdecke, der eine tolle Qualität aufweist,
gibt es noch eine Hammergeschichte,
bei der die liebenswürdige Rosine
beinahe ausgeflippt wäre, aber ihrer guten 
Kinderstube sei Dank. . . .

Das erzähle ich euch ein andermal!

Ganz liebe
Rosinengrüße

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung s.o. und in der Datenschutzerklärung von Google.

Allerlei aus meinem Sommer und so

Guten Morgen liebe Bloggerwelt, nach einem langen, wunderschönen Sommer bin ich wieder hier. Ich hoffe, dass ihr auch eine schöne Zei...