2. Mai 2017

Kleid genäht und eine Raffi - nähen macht glücklich !

Hallo Ihr Süssen,

Gut in den Mai getanzt?
Ins neue Jahr soll man rutschen, in den Mai tanzen!

Ich habe jedenfalls das lange Wochenende zum Nähen 
genutzt und den von mir vor einem Jahr auf dem 
Lübecker Stoffmarkt erworbenen Stoff vernäht.

Vernäht ist der richtige Ausdruck. Zunächst habe ich,
da ich ohne Schnittmuster losgelegt habe, ersteinmal
den Rockteil des Kleides verschnitten. 

Mit etwas Grübelei habe ich dann hier und dort was
abgeschnitten und was anderes wieder angenäht und
jetzt bin ich schon auf dem richtigen Weg.

Hier zeig ich mal das Stück bevor ihr die Lust 
verliert weiterzulesen.


Kleid oder Tunika, ich weiß es erst, wenn die Länge feststeht

Es fehlen noch Futter, Saum und Knöpfe. Eventuell 
wird aus dem Rockteil noch ein Tulpenrock, mal sehen.

Irgendwie bin ich richtig froh, dass ich den Stoff nun
bald in was Ordentliches verwandelt habe.

Frau kann nicht immer nur Stoff kaufen,
Frau muss den Stoff auch verbrauchen !

Wusstet ihr, dass nähen glücklich macht.
Mich jedenfalls. Wenn es dann auch noch
klappt und was draus wird: Einfach klasse!
 ♥

Außerdem habe ich eine Giraffe genäht. 
Also sie hat nicht so einen langen Hals,
vielleicht, weil ich ihr so ein Halsband verpasst
habe. 
Sie ist auch nur ein Prototyp einer Nachempfindung
einer Giraffe, die wir in Dänemark gesehen haben
und die unser lütter Spatz bekommen soll. 

Nun muss ich erst noch den richtigen Stoff dafür
finden und den wollte ich nicht verschnippeln, deshalb
der Test mit Vliesstoff. 

Hier kommt Raffi
Raffi Giraffe


Und ist hier noch irgendwer, der sich an den Anfang
dieses BLogs erinnert und damit an diese kleine Dame?

Rosine 
 Ich habe sie letzte Woche wiedergefunden.
Sieht doch aus wie eine Rosine, oder?



So, draußen ist es immer noch frisch, so dass ich 
immer noch nicht so richtig im Garten tätig war.
Mir ist es einfach zu kalt! 

Ich wünsche euch eine schöne Woche! Sie ist ja
ziemlich kurz ♥
Rosinchen






Zwinkerndes Smiley
Zwinkerndes Smiley
Zwinkerndes Smiley

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung s.o. und in der Datenschutzerklärung von Google.

Ein Bild von meinem Sommer

                              Hier ist immer noch Sommerzeit                                         und bei euch so? Acrylzeichnung:...