11. März 2013

Tildahäschen im Rosinenhaus

Guten Morgen liebe Bloggerwelt!

Na, wieder alles zugeschneit?
Hier liegen ca. 15 cm Schnee.
Ich finde das nicht so schlimm. Wenns den Eisbären hilft!

Natürlich hilft es ihnen nicht. Soll ja da oben frieren und nicht
hier.
Wusstet ihr eigentlich, dass die Eisbären früher,
also ganz früher, sozusagen in der Frühzeit,
auch braun waren?
Sie haben sich ihrer Umgebung über die Jahrtausende
angepasst, also Schnee und Eis = WEIß !

☺☺☺


Hier soll es bald Ostern werden und wir beginnen jetzt mit
unserer Osterbastel- und -schmückerei. 

Heute zeige ich euch zunächst mal meinen
alten Tildahasen



Er ist drei Jahre alt und kann schon hobbeln!

Dann kommt hier der neue Tildahase, den habe ich vor 
zwei Wochen genäht und er wohnt jetzt bei meiner 
Sultanine.
Hatte noch einen Fototermin bei mir:



Und zum Abschied, weil die beiden sich ja wieder trennen
mußten, noch ein gemeinschaftliches Foto beider Hasen.




Momentan versuche ich mich gerade an einem Maileghasen.
Bin gespannt, ob man dann zufällige Ähnlichkeiten mit dem
echten erkennen kann.

Macht euch einen schönen Tag, verschiebt den Schnee, aber
nicht Ostern. Ich jedenfalls kann schon hingucken und es
gibt dann ja auch Ferien, also fertig machen zum Freuen!

Liebe Rosinengrüße

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung s.o. und in der Datenschutzerklärung von Google.

Ein Bild von meinem Sommer

Hier ist immer noch Sommerzeit und bei euch so? Acrylzeichnung: Wir beide am Meer (2018).                                       ...