30. Mai 2017

Erster Entenausflug in diesem Jahr * Wimpelkette * Fotos von Blumen * und die neue Küchenrosine


2018 :Ente leider noch nicht durch den TÜV bekommen, traurig !
Aus 2017 : Hi liebe Leserinnen und Leser,

gestern haben Mr. Big und ich eine kleine Tour mit
unserer Ente 2 CV gemacht. Nur einmal  zum See
runter und ein paar Mücken, die uns gern haben 
wollten verfuchtelt. 

Ente 2 CV Charleston 


Also Charlestonente macht die Lackierung aus. So weinrot
mit den Weißbandreifen. Cabrio ist sie auch. 

Für Liebeskind habe ich am Samstag diese Wimpelkette
genäht. Ich dachte nicht, dass das so aufwändig sein
könnte. Zwei muss ich noch nähen, eine für den Zweitnamen,
die Mutti wollte es so und eine für den kleinen Prinzen. 


Jetzt folgen noch ein paar Blumenfotos.

Hier eines mit mir und Pfingsrosen, die ich so gerne mag!


Dies ist eines meiner Lieblingsfotos


Diese Blumen halten sich immer unendlich lange. 



Und diese beiden Fotos habe ich mit Macro aufgenommen.
Da übe ich aber noch mal dran.  


 Das hatte ich mir etwas präziser vorgestellt.



Nun und eine Küchenrosine ist auch wieder in Arbeit.
Es fehlen noch viele Details.
Sie sucht noch eine Liebhaberin, von der ich auf
Wunsch eventuell noch bis zu 3 Dekomotive  aus der 
eigenen Küche einfügen kann.  

Wegen meines Bruchs konnte ich ja fast ein halbes
Jahr kaum was machen. Jetzt male ich wieder.


                                        VERKAUFT
Die Perspektive des Bildes ist verrückt,
natürlich hat sie nicht soooo große Füße und der Hintern ist auch im Rahmen,
 also im Bild ☺


Also wer Interesse hat . . .


Ganz liebe Grüße 

Rosinchen ♥

22. Mai 2017

Kaninchen genäht * Tipp: WOHNLIEBE in Lübeck * Little Dutch * Postcards to write

Huhu liebe Leserinnen,

ich möchte jeden Montag hier etwas einstellen,
schon für mich selbst, weil man ja im Laufe der
Jahre so manches vergißt, was man so gewerkelt
oder erlebt hat.

Immer schaffe ich es nicht, aber heute mal wieder.

Also ich habe wieder etwas genäht, und zwar diese
weibliche Begleitung für meinen Emil.



Sie unterhält von der ersten Sekunde an ein
sehr liebes Verhältnis zu meinem Emil. 


Und gestern war es so schön, da haben die beiden
gemeinsame Zeit im Strandkorb verbracht. 



Zu erwähnen sei noch, dass das Kaninchen sehr zeit-
aufwendig zu nähen war und dass es noch nicht sein
persönliches Kleidchen anhat, das muss noch genäht
werden. Man muss auch nicht immer alles selber
nähen!

Sehr hübsche fertige Kaninchen und auch Hasen und viel
Zubehör könnt
ihr in diesem wunderbaren Geschäft in Lübeck kaufen.

WOHNLIEBE * und das ist nur ein kleiner Einblick in das Geschäft

Es liegt hinter dem  Mönkhof-Karee in Lübeck und ist ein 
Traum, wenn man an oben gezeigten Dingen 
Freude hat. 
Also wenn ihr in der Nähe wohnt oder in Lübeck
zu Gast seid: Nichts wie hin !!

Ich habe dort diesen Zug gekauft. 

Little Dutch 


und die beiden Sternendosen auch. 
 Was mir sehr entgegen kommt. Möchte ich doch immer
die ganze Welt verschachteln, verdosen und verkorben.


Den Zug gibt es auch in blauen Tönen, den habe ich dort
auch gekauft. Leider konnte ich noch kein Foto von ihm
machen, aber er ist genau so wunderschön. 
Beide Züge erfreuen nun meine Enkel und  sie haben dann
eine sehr schöne Erinnerung an uns, weil diese Züge 
behält man, die gibt man nicht weg! 

So, nun werde ich bei diesem schönen Wetter mit meinem
Wasservorrat nach draußen auf die Terrasse abwandern
und meinen Sommer genießen. Für mich wäre es so warm wie
es ist, genau richtig. Nicht zu kalt, nicht zu heiß, gerade
so wie heute. 

 Das Glas habe ich  auch bei  WOHNLIEBE erstanden


Ach und beinahe hätte ich nicht daran gedacht, schaut
mal her


Aus einer meiner vielen Zeichnungen habe ich
Postkarten drucken lassen. Das ist irgendwie
toll, sein eigenes Bild  gedruckt zu sehen. 

Bis dann ihr Lieben 

eure Rosine ♥

2. Mai 2017

Kleid genäht und eine Raffi - nähen macht glücklich !

Hallo Ihr Süssen,

Gut in den Mai getanzt?
Ins neue Jahr soll man rutschen, in den Mai tanzen!

Ich habe jedenfalls das lange Wochenende zum Nähen 
genutzt und den von mir vor einem Jahr auf dem 
Lübecker Stoffmarkt erworbenen Stoff vernäht.

Vernäht ist der richtige Ausdruck. Zunächst habe ich,
da ich ohne Schnittmuster losgelegt habe, ersteinmal
den Rockteil des Kleides verschnitten. 

Mit etwas Grübelei habe ich dann hier und dort was
abgeschnitten und was anderes wieder angenäht und
jetzt bin ich schon auf dem richtigen Weg.

Hier zeig ich mal das Stück bevor ihr die Lust 
verliert weiterzulesen.


Kleid oder Tunika, ich weiß es erst, wenn die Länge feststeht

Es fehlen noch Futter, Saum und Knöpfe. Eventuell 
wird aus dem Rockteil noch ein Tulpenrock, mal sehen.

Irgendwie bin ich richtig froh, dass ich den Stoff nun
bald in was Ordentliches verwandelt habe.

Frau kann nicht immer nur Stoff kaufen,
Frau muss den Stoff auch verbrauchen !

Wusstet ihr, dass nähen glücklich macht.
Mich jedenfalls. Wenn es dann auch noch
klappt und was draus wird: Einfach klasse!
 ♥

Außerdem habe ich eine Giraffe genäht. 
Also sie hat nicht so einen langen Hals,
vielleicht, weil ich ihr so ein Halsband verpasst
habe. 
Sie ist auch nur ein Prototyp einer Nachempfindung
einer Giraffe, die wir in Dänemark gesehen haben
und die unser lütter Spatz bekommen soll. 

Nun muss ich erst noch den richtigen Stoff dafür
finden und den wollte ich nicht verschnippeln, deshalb
der Test mit Vliesstoff. 

Hier kommt Raffi
Raffi Giraffe


Und ist hier noch irgendwer, der sich an den Anfang
dieses BLogs erinnert und damit an diese kleine Dame?

Rosine 
 Ich habe sie letzte Woche wiedergefunden.
Sieht doch aus wie eine Rosine, oder?



So, draußen ist es immer noch frisch, so dass ich 
immer noch nicht so richtig im Garten tätig war.
Mir ist es einfach zu kalt! 

Ich wünsche euch eine schöne Woche! Sie ist ja
ziemlich kurz ♥
Rosinchen






Zwinkerndes Smiley
Zwinkerndes Smiley
Zwinkerndes Smiley

Allerlei aus meinem Sommer und so

Guten Morgen liebe Bloggerwelt, nach einem langen, wunderschönen Sommer bin ich wieder hier. Ich hoffe, dass ihr auch eine schöne Zei...