8. Februar 2012

Kleine Cupcakes für

Anja von 


Liebe Anja, 

da du ja bald einen Fräuleingeburtstag hast und das Thema so 
unter Cupcakes laufen soll, habe ich heute eine kleine, erste Idee
für dich ausprobiert.

Ich habe diese niedlichen Cupcakeformen in der großen Stadt gefunden
und fand sie allerliebst. Sie sind sehr klein, passt so etwa 1 Teelöffel Teig rein.
Gekauft habe ich sie, weil Mr. Big und ich 
eigentlich abnehmen wollen, aber leider dem Kuchen so verfallen sind.

Ich dachte mir, dass es lustig wäre, ihm nun so kleine Cupcakes vorzusetzen.
Mal sehen, ob ihm das auch gefällt, oder ob er nun 12 Stück davon ißt. Lecker
sind sie ja, diese kleinen Luder.



Der Vorteil für euch ist, dass die Girlies dann mehr verzieren und auch von all
den verschiedenen Cupcakes mehr essen können. 

Also die Verzierung ist dann den Partygästen überlassen.
Der Teig ist einfach mein "Tureinwasduwillstteig".

200 gr. Margarine
200 gr. Zucker
200 gr. Mehl
4 Eier
1/2 Pk. Backpulver

und alles was du sonst noch willst, also Backaroma, Krokant, Vanillezucker etc.

Die kleinen habe ich 10 Minuten bei 190° Umluft gebacken.


Also es geht hier nur um die süßen, kleinen Formen, nicht um das Aussehen.
Da gibt es ja genügend Blogs, die unglaublich schöne Cupcakes herstellen, nicht wahr?!

Sei lieb gegrüßt 
die Rosinenbäckerin ☺☺☺

Hab noch was vergessen. Den Teig kann man wundervoll mit so einer
Tüte mit Tülle dran in die Formen füllen. Das gibt dann gar keine
Schmierereien. Jawoll!

Kommentare:

  1. Die sehen echt süß aus! Mini-Cupcakes sind echt eine tolle Sache!! ;)

    Mit einem lieben Gruß,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Da weiss ich schon wo es demnächst herrlich duften wird. Das wird ausprobiert, ist ein toller Tip. Liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Liebes Rosinchen,
    deine Rosinchen Pulswärmer sehen klasse aus!
    Und die Miniförmchen aber in einem anderen Muster habe ich mir auch geholt und da kommt mir dein tolles Rezept suoer passend.Hmmm freue mich schon drauf.Dankeschön!!!
    GGGlG Diana

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Rosine,

    die sehen lecker aus, das muss ich ausprobieren.

    LG Heike

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    ich bin durch eine ähnliche Seite auf deiner gelandet- Du hast ja einen super tollen Blog , mach weiter so, echt gut mit tollen Ideen und schönen Präsentationen, wenn ich das so sagen darf. Und wenn ich so meinen darf, möchte ich Dich unbemerkt einladen bei mir vorzuschauen, - nur mal so reinschauen - in mein Finanz-Cafe - das wäre nett und wenn’s dir gefällt einfach weiter sagen!

    Wieder schauen ;-)
    ich teile mal die Woche mit einen lieben Gruß, von Herzen ♥

    AntwortenLöschen
  6. Die sehen aber lecker aus.Schick doch mal bitte einen durch die Leitung! Cappuchino koch ich mir schon selber.
    ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  7. Super solch kleine Pralinenförmchen habe ich noch, sodass ich nun ja eine tolle Idee zum Füllen habe!
    Lass es Dir schmecken und trink nen schönen heissen Kaffee dazu :))
    ganz liebe Grüße
    Marlies

    AntwortenLöschen
  8. Rosine! Darling!!!!!
    Vielen Dank meine Liebe!!!! So kleine Backförmchen hat die Mädchenmama natürlich auch schon gefühlte Jahre im Schrank! Und die Idee mehr Kleine zu backen ist wunderbar!!!! Auch den link, den du mir geschickt hast habe ich schon getestet! Interessant und zauberhaft, aber auch sehr aufwendig! vielen dank sagt auch maria-laureen! einen schönen tag noch wünscht die "Fräulein"-Mutter

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Rosine,
    ich freue mich sehr,daß du meine erste Leserin bist. Bin schon lange eine stille Leserin von dir,aber das mit dem still wird sich ja jetzt ändern.Deine Mini-Cupcakes sehen lecker aus,lustiger weise bin ich gerade mit etwas ähnlichem beschäftigt. Ist gerade im Ofen ,hoffe das ich die Bilder
    heute noch in meinen Blog bekomme.
    Liebe Grüße Stephie

    AntwortenLöschen
  10. Warum ist mein Bild da nicht drin???
    Ach jetzt hab ich es,ist alles gar nicht so leicht mit der Technik.

    AntwortenLöschen
  11. Ich koche mir dann auch schon mal einen Cappuccino, gelle ;-)

    Sehen lecker aus und schmecken bestimmt auch so.

    Grüssle

    AntwortenLöschen
  12. 12 Stück PAH!!! ich will 24, jawohl!!!
    deine dana,
    der fresssack!

    AntwortenLöschen
  13. Ob er jetzt 12 Stück davon ißt - ich habe herzhaft darüber gelacht. Aber lecker sehen sie ja aus. Und der Tip mit der Spritztüte ist sicher ein echt guter. Könnte mir vorstellen, daß bei uns da manches daneben geht, bei den kleinen Förmchen. Die habe ich letztens übrigens auch mitgenommen, aber noch nicht ausprobiert.

    Liebe Grüße, Petruschka

    AntwortenLöschen
  14. die sehen richtig lecker aus liebes rosinchen.. da würd mir jetzt einer schmecken..
    Bussi hab einen kuschligen abend..
    gggggggggggglg Susi

    AntwortenLöschen
  15. Na, die sehen doch klasse aus und es muss nicht immer
    riesig sein. Bin gespannt wieviele Mr. Big schafft*lol*.

    Einen schönen Tag wünsche ich.

    LG
    Ulla

    AntwortenLöschen
  16. Deine Pulswärmer sind einfach Zucker! Und dann gleich noch mit Anleitung. Da ich heute frei habe, gehe ich gleich mal Wolle aussuchen. Die Capcakes wurden gerade sehr gut zu meinem Kaffee passen, sehen einfach zum Anbeißen aus.

    Liebe Grüße,

    Martina

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Rosine,
    hhhmmmm, sieht so lecker aus bei dir. Und die "Tureinwasduwillstteige" sind eh immer die Besten.
    Abnehmen ist was für den März! ;O)
    Liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen

Copyright

Meine Zeichnungen sind nur zum Angucken, nicht anfassen, nicht mitnehmen außer auf Anfrage unter rosineathome@web.de ☺☺☺
Das Copyright der Figur Rosine und sonstige Ideen, Bilder und Fotos liegen allein bei der Urheberin und Inhaberin dieses Blogs!