11. April 2012

Rosinen Beobachtungen

Hallo liebe Bloggerwelt,

auf meinem österlichen Spaziergang sah ich dies hier.





Unglaublich, auf welche Ideen manche Menschen kommen.

Dies ist sicher nicht nur behäkelt damit das Gestänge nicht
friert, sondern hat auch den Vorteil, dass die Räder keine
Kratzer und Dellen bekommen, oder?

Coole Wollresteverwertung? 

Jetzt mache ich mich weiter auf den Weg

 
um Kuriositäten zu finden und zu fotografieren.

Also bleibt neugierig, bitte!!!


Liebe Rosinengrüßerei

Kommentare:

  1. Sehr kurios! Ich hab vor kurzem einen Bericht gelesen über zwei Frauen die die Äste von Bäumen "zuhäkeln". Unglaublich was es alles gibt.
    ich bleibe neugierig
    viele Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. ..Du hast mich da nun wieder an diesen Artikel erinnert. Hab es schnell gegoogelt. Die Künstlerin heisst Sabine Witte-Kumrow und häkelt "Baumkleider"....
    Ach ja, ich wäre schon froh wenn ich mir ein Kleid häkeln könnte....

    AntwortenLöschen
  3. Das ist jetzt in.Man findet es überall.An den Laternen .Oder an den Bäumen.
    Mal sehen ob ich nächstes mal die Kamera dabei habe.
    Liebe Grüße.......

    AntwortenLöschen
  4. Sieht schön aus. Ich habe vor 2 Jahren meinem
    Lebensbaum ein Kleidchen gegeben, da
    der Schnee alle Äste nach unten gedrückt hat
    und ich dachte, dass der Baum hin ist.
    Ich versuche das mal zu fotografieren.

    LG
    Birgt

    AntwortenLöschen
  5. Sieht schön aus. Ich habe vor 2 Jahren meinem
    Lebensbaum ein Kleidchen gegeben, da
    der Schnee alle Äste nach unten gedrückt hat
    und ich dachte, dass der Baum hin ist.
    Ich versuche das mal zu fotografieren.

    LG
    Birgt

    AntwortenLöschen
  6. Ich glaube das ist so ein bisschen street art, oder? habe das auch schon ein paar mal gesehen.. finde es echt schön... eine ganz schöne arbeit um das so in der öffentlichkeit zu lassen...
    lg nuna

    AntwortenLöschen
  7. Haha, das ist gut! So etwas ähnliches haben die Landfrauen bei uns kürzlich auch heimlich in einer Nacht und Nebelaktion gemacht. Ich fand es lustig. Guerillahäkeln (oder so ähnlich) nennt sich das.

    Schade, dass ich nie so viel Langeweile habe, sonst würde ich die hässliche Strassenlaterne vor unserem Haus behäkeln ;)

    LG Stefanie

    AntwortenLöschen
  8. Sachen gibt´s .. unglaublich... Liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  9. Hi hi, ist ja lustig! Bei uns in der Nähe steht ein umhäkelter/umstrickter Baum und in Lübeck habe ich grad vor kurzem eine Bank fotografiert, die hatte umhäkelte "Armlehnen" :) Zeige ich bei Gelegenheit mal.
    Liebe Grüße, Coco

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Rosine, tja, wenn ich mal mehr Zeit habe...
    Also, sehr, sehr viel mehr Zeit, dann würden mir auch einige Dinge einfallen, die dringend eine Aufhübschung benötigen...
    Also, vielleicht irgendwann einmal.
    Man soll ja nie nie sagen.
    Herzlichst...
    die Claudia

    AntwortenLöschen
  11. Das sieht ja komisch aus, aber auch sehr kuschelich hahaha
    Ich finde es eine tolle Idee!

    Vielen dank noch für deinen lieben Worte bei mir,

    Liebe Grüsse,
    Esther

    AntwortenLöschen
  12. also mir gefällts! :-D

    LG

    Simone

    AntwortenLöschen
  13. Och...hab ich noch nie gesehen und danke dir fuers zeigen. Ich habe zwar nem Rohr ne Huelle genaeht, aber nur damit Schlaufen nicht so rutschen und man das Grau des Rohres nicht so sehen kann.

    Liebe Abendgruessle

    AntwortenLöschen
  14. Das ist wie in den 70ern. Cool nä?
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Rosine,

    na das sieht ja lustig aus? Da ist Dir aber schon was sehr Kurioses über den Weg gelaufen oder gehäkelt ;o)))!!!
    Viel Spass beim Weierentdecken!

    Liebste Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  16. Das ist ja abgefahren! Ich find´s lustig und freu mich auf weitere Bilder.
    Viele liebe Grüße,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Rosine
    Bei der letzten Messe in Herning in Dänemark war alles zugehäkelt oder gestrickt.Überall sogar ein ganzes Auto ,Türgriffe einfach alles.Ich finde das witzig.
    Lieben Gruss Heide
    Schau mal den Blogg Hilla Lilla Haus

    AntwortenLöschen
  18. Sorry Blogg heisst Lilla Hilla Haus
    Gruss Heide

    AntwortenLöschen
  19. Hej Rosine,
    das ist ja fast wie bei mir vor der Tür; nur etwas bunter. Halte weiter Ausschau nach solchen Sachen.
    LG Lydia

    AntwortenLöschen
  20. Hallo meine Liebe,
    ich hab doch jetzt glatt "auf meinem österreichen Spaziergang" gelesen :o) Brauch a neue Brille *g*

    Die Idee find ich witzig....da muß jemand viel Zeit übrig haben oder?

    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen

Copyright

Meine Zeichnungen sind nur zum Angucken, nicht anfassen, nicht mitnehmen außer auf Anfrage unter rosineathome@web.de ☺☺☺
Das Copyright der Figur Rosine und sonstige Ideen, Bilder und Fotos liegen allein bei der Urheberin und Inhaberin dieses Blogs!