30. August 2011

Rosine werkelt (bastelt)

Traraaaaaaaaaa!

Heute kann ich euch zeigen, was ich aus meinen 
alten Nachttischen gewerkelt habe.

Wir haben ein neues Bett bekommen und das ist
sehr viel höher, als unsere Nachttische. 
Ich mußte mich immer zum Licht hinunterhangeln,
wenn ich es löschen wollte.
Sie sind zwar alt, aber nicht so alt,
wie erträumt, andererseits aber aus
massiven Holz und deshalb nicht wegtubar.

 Habe eine 20 cm hohe
Konstruktion aus Fichtenleimholz untergebaut
(gebort hat allerdings Mr. Big, aber das will
ich jetzt auch noch lernen.) Dafür die alten
Füße ab. 

Die beiden Nachtkästl habe ich dann abgeschliffen,
was ja mit so einer elektrischen Schwabbel heute
keine Tat mehr ist, oder?

Die schon erwähnte Farbe habe ich verschiedener-
maßen aufgetragen. Beim ersten Nachttisch habe
ich noch gepinselt, beim zweiten habe ich mit einem
feinen Schwamm aus der Töpferwerkelei, so ein kleiner 
runder gelber, die Farbe nur gewischt und das gefällt 
mir fast besser und man hat keine ausgefallenen
Haare vom Pinsel und keine Ansätze.

Also dies ist hier Vorher/Nachher




 Das Bett ist auch mit dieser Art Holzlasur behandelt.
Mr. Big hat gesagt, dass meine Nachttische aussehen, als
wären sie so  gekauft, was für seine kritische Meinung
ein Höchstlob ist.

Ja und die neuen Knaufe kommen  auf den Fotos gar nicht
so rüber, sehen dazu aber sehr schön aus.


So meine liebe Bloggerwelt, jetzt muß ich mir was neues 
zum Bebasteln suchen. Mal schauen, was sich da so findet.

Liebliche Rosinengrüßerei


Rosinengedanken befassen sich gerade damit, ob sie
an einem Mini-Kurs Zilgrei teilnehmen soll.
Hat da jemand von euch Erfahrungen 
sammeln können?


und

Es regnet schon wieder, was mich zu
der Frage veranlaßt:

Wann wird Deutschland endlich überdacht ? ? ?

Kommentare:

  1. Deine Nachttischchen sehen super aus!!!!! Gefallen mir richtig gut!!!!
    Aber was ist denn Zilgrei?
    GGGLG Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Idee, mit den erhöhten Nachttischen. Was man (oder vielmehr frau) doch so alles machen kann.
    Von Zilgrei habe ich auch noch nichts gehört. Wo kann man das denn machen? In unserer großen Stadt?
    LG Lydia

    AntwortenLöschen
  3. Oh ich liebe diese Kekse aus dieser Keksdose. Und wie Du die Papierförmchen "zweckentfremdet" hast....genial!!!!
    GGGLG Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Liebes Rosinchen,

    DAS Kompliment sitzt. Das hat er nun davon, nun fühlt sich Rosine auch noch beflügelt noch mehr zu bebasteln.. hihi..

    Ich habe einen neuen Rosine-Spruch!!!! DANKE dafür... Frag doch mal Meeno Schrader...

    Bis bald! Katja

    AntwortenLöschen
  5. die sehen doch toll aus jetzt!!!!

    ich hab hier auch noch so einen schuhschrank den ich gerne in weiß hätte...aber isch trau misch net! :-)

    glg aus dem trockenen ruhrgebiet

    simone

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Rosine,

    ich habe persönlich keine Erfahrung mit Zilgrei aber von anderen schon positives gehört.

    Deine Nachtschränke sind super geworden, ist es nicht immer wieder erstaunlich was ein bisschen Farbe ausmacht. Einen ganz lieben Gruß Manuela

    AntwortenLöschen
  7. Das "Nachher" ist der Hammer...nicht das deine Nachtschränke vorher nicht gut aussahen aber ich finde sie jetzt einfach perfekt. SUPERSCHÖN!!! Da sieht man mal wieder zu was man fähig ist wenn man bissi Phantasie besitzt. Ganz dickes Lob an dich Rosinchen...hast du klasse gemacht.
    GVLG-Jurika

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen meine Liebe!!!!
    Coole Idee....die Nachtkästchen aufzudoppeln :o)
    Hast Du wirklich toll gemacht!!
    Zum Wetter.....bei uns ist es schön....schäm.

    Was bitte ist "Zilgrei" für ein Kurs?

    Wünsch Dir einen kreativen Tag :o)

    GGGGGLG
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  9. Toll gestrichen!!!!Sieht super aus!
    hihi Bonnie und Clyde:-)!
    GLG Anja

    AntwortenLöschen
  10. Wirklich hübsch geworden! Ich wünschte ich hätte solche Nachttischchen, die ich streichen könnte. Stattdessen habe ich (noch) gar keine, meine Lampe steht auf dem Boden und ich muss auch herunterangeln, um an die Lampe zu kommen. Unser Schlafzimmer ist allerdings erst nächstes Jahr dran und bis dahin geht das locker. Eigentlich lese ich im Bett auch gar nicht, sondern lese in meinem benachbarten Büro bis mir die augen zufallen, und wenn ich dann ins Bettchen falle, schlafe ich im Idealfall sofort ein. Licht darf ich dann sowieso nicht mehr anmachen, mein Mann schläft dann schon zwei Stunden ... ;)
    Jule

    AntwortenLöschen
  11. Ach....na das könnte ich auch gebrauchen....weniger für die Bewegung aber für die Nerven muß das super sein.
    Ich glaub bewegen tu ich mich genug......die Nerven liegen manchmal blank :o)

    Grüße in den Regenwald.....dachte schon Du wohnst in Deutschland *g*

    AntwortenLöschen
  12. hallo liebste Rosine,
    toll ist Deine Vorher-Nachher-Show, bin ganz begeistert von Deinen werklichen Fähigkeiten ;-)))

    herzlichen Dank für Deinen lieben Kommentar zum Häkelkissen und auf Deine Frage: ja, die Strickmühle ist eine Strickliesel zum Kurbeln, schon seeeehr lange im Gebrauch und es geht ratzfatz!!!...
    und bei Interesse: hier habe ich eine von Prym entdeckt: http://www.junghanswolle.de/?K=100016&W=Strickliesel&H=sem_pool&zanpid=1543576695381271554

    hihi, das mit der Überdachung wäre nicht schlecht...

    liebe Grüße zu Dir von Traudi

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Rosine
    im nächsten Post musst du uns erst mal erklären, was Zilgrei ist, nie gehört.
    Und was du wohl jetzt wieder bastelst, bin mal gespannt, toll gemacht mit den Nachtschränkchen!

    GGGGLG
    Angi

    AntwortenLöschen
  14. Sehr schön sind sie geworden, die neuen alten Nachttische!

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  15. Liebes Rosinchen,

    jaa die Überdachung, wäre schon eine tolle Idee;-)...bei uns regnet es auch gerade wieder.

    Deine Schränkchen sehen wirklich klasse aus...wie neu...was doch so ein bissel Farbe gleich ausmacht.!
    und die Knaufe sind sehr passend und schön....tolle Arbeit,hast du da geleistet.

    Liebe Grüße Klaudia

    AntwortenLöschen
  16. "Ich wünsch mir zum Geburtstag ne Schwimmweste" hihihi ;-)
    Wow, deine Nachttischschränkchen sehen absolut klasse aus. Und wenn man dann noch so ein Lob vom Göga bekommt - RESPEKT!!!
    Lg, Kirsten

    AntwortenLöschen
  17. Bin dabei!!* hihi, will auch Überdachung des nördlichen Regenwaldes!!
    Und deine Kästchen...hast du toll gemacht! Großes Lob! Die Knaufe sehen sehr schön aus dazu!
    Und nun lass dich nicht wegschwemmen!!
    Liebe Grüße,
    Tini♥

    AntwortenLöschen
  18. Oh, sie sind hübsch geworden. Bei uns sagt man auch werkeln...
    Doch Du betätigst Dich ja eher künstlerisch.
    Was ist denn Zilgrei, noch nie gehört.
    Liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  19. hallo rosinchen,
    wow, die sehen wirklich so aus, als müssten sie so sein, das haste toll gemacht!
    wo willst du denn eine weiße tür? wenn eine andersfarbige vorhanden, dann einfach drauflosstreichen :)
    jetzt ganz dumme frage vom dummerchen: was ist zilgrei? klingt nach ...hmmm.... einem baumarktkurs für frauen?
    deine dana

    AntwortenLöschen
  20. Lille Weiß hat gesagt....

    Liebe Rosine,super arbeit von Dir.
    Frau muß sich nur zu helfen wissen.Vielen dank für Deine lieben Kommentare.

    Liebe Grüße
    Wiebke und Monika

    AntwortenLöschen
  21. Hallöchen du Liebe - das ist eine absolut krea-hohe Lösung (krea-tief kann man ja bei einer ErHÖHung von Schränkchen nicht wirklich sagen...:o)) Möcht sich prima!
    Alles Liebe, trau.mau
    PS: KLAR haben wir eine feuchte Wohnung, was glaubst du, wo sonst all der Rost auf meinem Kopf herkommt ;o)

    AntwortenLöschen
  22. Rosinchen, die Nachttische finde ich toll.
    Ideen muss man haben.
    Einen lieben Abendgruß sendet dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  23. Toll sind deine Nachtschränkchen in weiß geworden und sie höher zu setzen ist eine tolle Idee.

    LG
    Ulla

    AntwortenLöschen
  24. Liebes Rosinchen tolle Idee tolle Umsetztung.


    Sei lieb gegruesst von Conny


    Schoen das du gleich wieder bei mir vorbei geschaut hast

    AntwortenLöschen

Copyright

Meine Zeichnungen sind nur zum Angucken, nicht anfassen, nicht mitnehmen außer auf Anfrage unter rosineathome@web.de ☺☺☺
Das Copyright der Figur Rosine und sonstige Ideen, Bilder und Fotos liegen allein bei der Urheberin und Inhaberin dieses Blogs!