2. November 2016

✿ Vom Mailegkaninchens neuem Pullover bis zum Apfelmus ✿

Hallo Ihr Lieben!

Viel Zeit hatte ich im Oktober nicht, aber 
trotzdem einiges geschafft.

Zunächst möchte ich euch mal
Ein Pulli und eine Mütze für mein Mailegkaninchen.


meinen Emil zeigen, dem ich einen neuen Pullover gestrickt
habe, weil er ja wohl kaum im Winter mit einem
Matrosenanzug rumsitzen kann.
Außerdem konnte ich dafür Wollreste verwenden, 
schöne Angelegenheit.

Aus den letzten eigenen Äpfeln aus unserem
Garten habe ich Apfelmus gekocht.

Da weiß ich, was drin ist in meinem Apfelmus !
 ♥  
Meinem Apfelmus füge ich gern
Zimt, braunen Zucker, Vanillezucker und
Chili hinzu.  
Hier habe ich Kokosblütenzucker ausprobiert.
Schmeckt gut, aber ist mir zu teuer. 

Selbstgemachtes Apfelmus schmeckt doch am besten, oder?
Das hat ganz himmlich geschmeckt.

✿✿✿


Meine Herbstrosine
  Ich habe eine Herbstrosine gemalt und bin
mit meinem Finn durch die Wälder gestreift.
Goldenretriever Finn
 ♥
Mein Goldenretriever

♥ Er ist so ein braver, süßer Kerl  ♥

Aus der restlichen Wolle von der Himbeermütze 
(sh. letzten Post)
habe ich noch diese kleine Babymütze
gestrickt.
Das Muster nennt sich Sternenmuster. Ich habe ganz lange nach der Bezeichnung gesucht.
 ♥

Diesen schönen Blumenstrauß habe ich von
meiner Tochter bekomme.
Ich meine die kleinen Röschen nennt
man Edenröschen ?!
Wenn es jemand besser weiß, bitte kommentieren☺
Edenröschen
 
 
 
 Dieser Strauß hier ist von meinem Mr. Big und auch er ist sehr hübsch 
anzusehen. Also beide, Mr. Big und der Strauß!



Nun werde ich einen Kuchen backen.
Ich habe mir am Samstag eine neue
Kuchenform gekauft. So eine suche ich
schon ganz lange und da stand sie einfach
so in dem wunderschönen Tüddelkramladen
in unserem Städtchen vor mir, so als hätte sie
auf mich gewartet.
Mr. Big kommt heute schon zum Kaffee 
nach Hause und  er liebt Kuchen und mich!

Liebe Rosinengrüße 





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung s.o. und in der Datenschutzerklärung von Google.

Sommer bei Rosine

Hallo liebe Leut', Sommer ist's, das haben wir nun alle gemerkt, oder? Manchem ist es schon wieder viel zu warm und der Gar...