27. April 2016

Ein Baby und Garten


Hallo Ihr Lieben,

nachdem wir so viel Trauriges  mit der einen Tochter in 
Babyangelegenheiten durchmachen mussten, haben wir
endlich auch eine freudige Nachricht.

Unsere andere Tochter hat letzte Woche ein gesundes
Baby zur Welt gebracht. Wir freuen uns sehr, sehr, sehr!!

Für die andere Tochter ist das natürlich sehr schwer,
aber sie gibt sich alle Mühe sich mit ihrer Schwester 
zu freuen. 

Glück und Leid liegen so dicht beieinander. 
Es wäre das vollkommene Glück gewesen, wenn beide
Kinder - nur 4 Monate auseinander - zusammen 
großgeworden wären.

Fotos vom Baby gibt es hier nicht. Ich glaube,
das würden die Eltern nicht wollen, aber es ist  

ein sehr hübsches Mädchen. 

Dafür zeige ich euch ein Stück von meinem Garten.
Endlich, nach ganz vielen Jahren, habe ich die
alten Wegplatten hinten in meinem "Gartencenter"
verlegt bekommen.

Es sieht jetzt richtig nett aus und man mag
da auch hingehen, um umzutopfen, den Kompost
aufzusuchen, oder gar mal etwas anzustreichen.

Wenn erst die Rosen am Rosenbogen blühen 
zeig ich euch mehr.


"Gartencenter" im Rosinengarten zum Umtopfen, Kompostieren, Mutterbodenecke

Kleine Vasen, also einige davon kommen hier nun auch öfter zum Einsatz

Wünsche euch noch eine schöne laufende Woche !

Eure Rosine 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung s.o. und in der Datenschutzerklärung von Google.

Ein Bild von meinem Sommer

                              Hier ist immer noch Sommerzeit                                         und bei euch so? Acrylzeichnung:...