7. August 2015

31. Kalenderwoche - Hochzeit - Nähen - Garten


Eine wundervolle Hochzeit liegt hinter
uns. Nun ist unsere zweite Tochter
auch unter der Haube, wie man so 
altmodisch sagt.



Ganz in weiß und einen Blumenstrauß hatte
sie auch, die schöne Braut. Den
Brautstrauß mussten diesmal die
noch ledigen Herren fangen. 
Gefangen hat ihn dann einer, der nächsten
Monat ohnehin heiraten wird.




Die Lokation war eine restaurierte Scheune.
Die Sonne lachte wie verrückt vom Himmel
und die Außenanlagen gaben der Hochzeit
einen schönen Rahmen für die Trauung,
die unter freiem Himmel stattfand. 

Drei Störche haben sich auch noch 
eingefunden und landeten den ganzen 
Tag auf der Hochzeitsscheune. 
Wenn das man kein Zeichen ist.

Jedenfalls haben wir eine tolle 
Hochzeitsfeier erlebt.

________________________

Ein bisschen genäht habe ich auch
eine Kulturtasche für meine Nichte


 
 mit Innenleben



Und meine beliebten Pottholder





                                                ein Geschenk für eine Braut.


Im Garten blüht es ganz wundervoll und
man muss schon ganz viel gießen, um ihn
in Schuss zu halten. Heute sind die Tonnen
wieder voll geregnet. Nun kann die Sonne
wieder scheinen. 

_____________________________

   Ganz liebe Rosinengrüße

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung s.o. und in der Datenschutzerklärung von Google.

Allerlei aus meinem Sommer und so

Guten Morgen liebe Bloggerwelt, nach einem langen, wunderschönen Sommer bin ich wieder hier. Ich hoffe, dass ihr auch eine schöne Zei...