Direkt zum Hauptbereich

Eierbecherbord ♥ Finny ist krank ♥ und noch ein Bord



Das ist mein alter Eierkasten. Meine Schwester hat ihn
im Werkunterricht geschreinert, als wir mal jung waren.
Es gab noch eine Holztür davor mit Holzstäben, die ist
aber schon ganz lange weg.

Neuerdings benutze ich den Eierkasten für die Eierbecher,
denn ich finde Eier gehören in den Kühlschrank und nicht
bei Zimmertemperatur aufbewahrt.




Das ist Finn und Finn ist krank. Am Freitag konnte er
gar nicht aufstehen. Seine Hinterbeine wollten ihn 
einfach nicht tragen.
Ich habe die Tierärztin kommen lassen, er hat 4 Spritzen
bekommen und täglich bekommt er Schmerzmittel.

Meine Güte, er ist erst 5 Jahre alt. Ich hoffe, dass es
nur eine Art Hexenschuß war. Sowas hat der Mensch 
ja auch mal.



Und dies hier ist der übliche IKEA-Kasten, den ich
mal ein wenig mit den Testern von der Schöner Wohnen
Wandfarbe angetüncht habe. Geht schnell, sauber und
in den kleinen Testern für 1,75 € ist sogar der Pinsel
mit drin. Hübsche Farben haben die auch.

Hier kommt noch ein kleiner Rosinentipp:

Bei manchen Lebensmitteln, wie hier z.B.
beim Gries, weiß man nach dem Umfüllen
in einen schönen Behälter meistens
nach einer Weile gar nicht mehr,
wie lange das Lebensmittel noch haltbar ist

Ich schneide vom Karton was hübsches
raus und schreib das Verfalldatum drauf,
lege die Pappe dann mit in den Behälter.
So weiß man immer wann der Gries weg muss!


Das gab es heute bei uns zum Mittagessen,
eine Quiche Loraine!
Mr. Big mag die sooooo gerne!



Ich wünsch euch einen
schönen Abend

Weltmeisterin 
Rosine




Meine Sultanine ist übrigens heute
nach Berlin gefahren, um die
Weltmeister direkt zu bejubeln.
Verrücktes Huhn die Sultanine !



Kommentare