8. März 2014

. . . and all I've learned has overturned - vom Umgang mit Hefe und einem unglaublichen Erfolg - Brot backen

Guten Morgen liebe Bloggerwelt,

 ♥ Dies ist mein 500. Post ♥



Ich bin diese Woche sehr schreibselig, deshalb schon
wieder ein Post.

Diesmal über etwas, das mich unglaublich erstaunt hat
und das mir ein Umdenken abverlangt, was den Umgang
mit Hefe anbelangt.

In unserer Tageszeitung (LN) las ich diese Woche 
vom Backen mit Hefe. 
Da stand doch tatsächlich, dass nachdem alle Zutaten
zusammen gefügt wurden, man den Hefekloß - nicht
wie sonst im Warmen gehen lassen solle - sondern
in eine Schüssel mit

kaltem Wasser

legen soll. 

Das hat meine Neugierde so sehr angefacht, dass
ich es gleich ausprobieren musste. 


Hefekloß, noch unter Wasser


Im Rezept steht, dass man den Kloß ganz mit Wasser bedecken muss.
Nach ca. 20 Minuten - manchmal auch schon nach 5 - kommt der
Kloß an die Wasseroberfläche.

Ich also alle 5 Minuten nachgeguckt, natürlich nichts. Schon meldet sich
mein altes Hefewissen. Ha, doch mit Wärme!

Aber siehe da, nach 25 Minuten kommt dieser große Hefekloß tatsächlich
ziemlich behebig an die Oberfläche.   Unglaublich   !!!

Ich will euch nicht länger auf die Folter spannen schaut, was draus
geworden ist. Aus den 500 g Mehl wurde ein ziemlich
großer Hefezopf !


Hier fehlen schon 3 Scheiben, weil mir nicht rechtzeitig eingefallen ist ein Foto zu knipsen





 Ich habe sogleich meine Töchter angesimmst und wir haben dann
zu dritt im sonnigen Wintergarten das noch lauwarme Brot mit
guter Butter und Marmelade genossen.
___________________________________________________


So und wer es auch backen möchte, hier kommt das tolle Rezept,
das sich auch als Pizzateig verwenden läßt.




Guten Appetit und ein schönes sonniges
Wochenende 
wünscht euch

die Rosine ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung s.o. und in der Datenschutzerklärung von Google.

Sommer bei Rosine

Hallo liebe Leut', Sommer ist's, das haben wir nun alle gemerkt, oder? Manchem ist es schon wieder viel zu warm und der Gar...