11. September 2017

Angekommen in meinem Herbst

Huhu, ich noch mal!

Mit diesem Body, von mir aus einem alten
T-Shirt des Papas vom kleinen Piraten
genäht, möchte ich mich an den
Wir machen klar Schiff
Meertjes Stuff
Ein-kleiner-Blog

-Verlinkungen für September  beteiligen.

Body Gr. 74/80 aus altem T_Shirt vom Papa

****************************************


Habe gerade unter "ausstehende Moderation" 
gefunden, dass viele Kommentare erst durch
mich veröffentlicht werden. Das habe ich nun
alles gelesen. Geht zurück bis Februar 2017.

Also herzlichen Dank für eure Kommentare.
Wundert euch nicht, falls ihr auf Antworten 
gewartet habt.







*************************************************

Angekommen  in meinem Herbst


Da bin ich wieder. Zurück aus einem nassem, oftmals 
ungemütlichen Sommer, der hier im Norden wirklich
nicht besonders schön war. 

Trotz alledem habe ich zweimal in der Ostsee gebadet.
Huuuuuh bei ganzen 18 Grad. Dabei ging ich in meinem
ganzen Leben erst bei mindestens 23 Grad ins Wasser.

Aber nun bin ich stolz auf mich, dass ich es geschafft
habe und hoffe auf nächstes Jahr. Habe ich mir doch
extra einen Schwimmanzug gekauft.

Kennt ihr Schwimmanzüge? Genau, das sind die Dinger,
die Sportschwimmer/innen tragen. Ich wollte so einen,
weil sie ein kleines Stück den Oberschenkel bedecken
und da der Stoff bei mir hochrutscht, weil ich ja 
keine Sportschwimmerin bin, fühle ich mich endlich
mal hinten bedeckt und muss gar nicht mehr zippeln,
soll heißen, den Anzug ständig über die Pobacken 
runterziehen. 

Nun gut, das war mein Schwimmsommer. 

**********************************************

Natürlich habe ich über den Sommer viel gewerkelt
und erlebt.

Genäht, gestrickt, gemalt, gebastelt und gehäkelt
von allem etwas, ein kleiner Auszug hier


****************************************
Unser Urlaub führte uns nach Norwegen
und an die Ostsee. Trotz miesepetrigem
Wetter waren es schöne Tage.
Wir sind einfach NORDMENSCHEN,
meine ganze Familie eigentlich.
Wikinger?

***************************************

Meinen Pflanztisch habe ich mit
Wachstuch bezogen. 
Mir ist schon klar, dass das 
nicht ewig so gut aussehen
wird, aber dann mach ichs
halt noch mal. 
Jetzt jedenfalls gefällt er
mir sehr gut und immer
wenn ich ihn benutze, oder
an ihm vorbeigehe freue ich
mich über seine vielen 
Punkte. 


***************************************** 

Was ich vom Sommer 2017 
nicht vergessen werde ist,
dass mich irgendein Vieh in meinen
Unterschenkel gestochen hat.
So schlimm, dass der Stich zur
Blase wurde und ein roter Hof
ungefähr butterbrottellergroß
entstanden ist. 
Es passierte auf dem Weg nach
Norwegen und ich musste 
tatsächlich einen Arzt in 
Anspruch nehmen. 
Bein hochlagern und mit
Cortisonsalbe eincremen.
Toll, sowas wünscht man sich
im Urlaub, Bein hochlegen .....

Ich hätte auch ein Foto, aber das erspar
ich euch mal, weil gruselig ! 

****************************************


Ich hoffe, Ihr hattet auch einen
schönen SOMMER 2017 ?!!

Bis bald
und
süße Grüße

Rosinchen

*****************************************
Hier noch ein herbstliches Bild.
Der erste Kranz für diesen Herbst 
ist fertig. 
Diesmal habe ich ihn nicht
gebunden, sondern gesteckt.
Irgendwie einfacher find ich und
für liegende Kränze auf jeden 
Fall gut geeignet.
Man braucht einen Kranz aus Moosi
und Krampen zum Feststecken und
dann gehts schon los. 



Kommentare:

  1. Schön, dass Du wieder zurück bist! Das mit dem Stich am Unterschenkel klingt nicht gut! Diese Viecher sind wohl echt mega-giftig......freu mich, wieder mehr von Dir zu lesen!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  2. Wir sind bekennende Nordmenschen! Und das mit den Stichen kenne ich auch gut. Es war doch keine Zecke? Hast du mal das Blut untersuchen lassen? Eigentlich hatte ich - bis auf die grauselig heißen Tage- einen schönen Sommer. Für einen Tag war ich sogar in Dänemark.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe mich auch gerade gefragt obs eine Zecke war? Die sind definitiv nicht zu unterschätzen! Der Sommer bei euch war durchzogen, bei uns - für mich - viel zu heiss. Das ist auch nicht gut. Kreativmässig warst du sehr fleissig und einiges konnte ich ja schon auf anderen Kanälen bewundern. Geniess den Herbst und herzlichste Grüsse Rita

    AntwortenLöschen
  4. Das sind gleich mehrere sehr schöne, kreative Projekte für meine Linkparty, danke schön. Da morgen eine neue Runde der Linkparty beginnt, verlinke ich für dich gern nochmal neu. Ich würde deine kreativen Werke dann als "Sommer- und Herbstimpressionen" beschreiben. Da in der Linkparty keine Fotos sind, ist es immer ratsam, die kreativen Werke zu bezeichnen, damit sie für den Award ausgewählt werden können. Du kannst deine Leser noch darauf hinweisen, dass sie für dich in der Linkpparty "Froh und kreativ" "klicken" können. Ich folge dir jetzt und würde mich freuen, wenn du Zeit und Lust hättest, auch meinem Blog zu folgen.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  5. Oh ja, dieser Sommer im Norden war nichts - ich wohne zum Glück im Süden und da war es gut, ABER ich war in Norwegen (ob wir uns über den Weg gelaufen sind?) und an der Ostsee und an der Nordsee und immer wieder hieß es: Dauerregen. Schade, das ist so ein schönes Stück Welt. Dein Hortensienkranz ist gaaaanz zauberhaft und erst dieser Ständer, wow!
    Ich wünsche dir einen sonnigen Herbst und viele kreative Stunden
    Elisabeth

    AntwortenLöschen

Copyright

Meine Zeichnungen sind nur zum Angucken, nicht anfassen, nicht mitnehmen außer auf Anfrage unter rosineathome@web.de ☺☺☺
Das Copyright der Figur Rosine und sonstige Ideen, Bilder und Fotos liegen allein bei der Urheberin und Inhaberin dieses Blogs!