10. Oktober 2016

Martinsgänse ♥ Pumphose und Mütze ♥

Lauter Martinsgänse !

Piratengans
Bin ich zu früh für Martinsgänse?
Nö, oder?
Schließlich sehen sie wirklich nett aus und
es dauert ja auch bis man sie genäht hat.


  


Im Garten habe ich mir einen Weidenzweig
geschnitten und die Gänse drangebaumelt. 





Vielleicht könnte man noch eine hübsche
Blume als Einzelteil hinzufügen. Mal sehen. 
 

Diese hier war die erste, 

  die habe ich heute meiner Schwester geschickt,

zusammen mit einem dieser 
Säckchen gefüllt mit Zirbenspänen, von einer Kiefer,
die sehr alt wird und deren ätherische Öle

 dem Herzen ca. 3.500 Schläge pro Tag 
(ca.1Stunde Herzarbeit) ersparen,
die Wetterfühligkeit reduzieren und die Tiefschlafphase
verbessern,
Das Kreislaufsystem stabilisieren und Kopfschmerzen 
lindern soll.

Als ich  die Säckchen genäht und die Zirbe hineingefüllt
habe, bin ich gleich eingeschlafen.

Hiiihiihi, nein natürlich nicht. Aber ich teste 
sie nun mal aus!

 Meine Erwartung ist das mit dem tiefen Schlaf. Denn
ich schlafe nicht so gut. Mein Herz zu entlasten wäre
bestimmt auch sehr gut für mich!

♥♥♥

So und hier seht ihr die kleine 
Pumphose, die ich nach einem Schnitt
genäht habe. Der Schnitt war sehr gut
erklärt und in dieser Kleinstgröße sogar ein freebee. 

  Niedlich oder? Größe: Minimaus


♥♥♥


Ferner habe ich mir neue Potholders geleistet.
Sie sind aus meiner Küche nicht mehr wegzudenken.
Die alten waren wirklich nicht mehr schön, aber 
ich nähe und wirke ja immer nur für andere, nun 
habe ich mir selber mal welche gegönnt. 

 

Sie sind so praktisch zum Halten der Kochtopfhenkel
und sehen dabei auch noch dekorativ aus. 



Mal sehen, was ich diese Woche noch so werkel.

Ich wünsche euch eine kreative Woche!
Hier scheint die Sonne. Vielleicht sollte man
den Garten für den Winter herrichten, aber . . .


Liebe Rosinengrüße 



Kommentare:

  1. Bei Dir möchte ich ja zu gerne mal durch das Haus spazieren....das wäre Inspiration pur!
    Die Piratengans toppt aber alles! So genial! :-)))))
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Rosine,

    wie schön deine Martinspiratengans!! Gefällt mir super! Eigener Schnitt?
    Die kleine Babyhose einfach toll! Ich liebe diesen Schnitt und freue mich immer, wenn ein Baby in der Nachbarschaft geboren wird. Inzwischen habe ich schon einige von diesen Höschen genäht.
    Den Piratenstoff finde ich Spitze!

    Eine schöne Woche und liebe Grüße,
    die Brigitte ohne Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist schön, dass dir meine Piratengans gefällt. Das Halsband ist ihr beim Dekorieren hochgerutscht und mir
      gefiel das so gut, dass ich es so gelassen habe. Den
      Schnitt für die Gans habe ich mir ausnahmsweise mal
      gekauft, am Freitag bei Lille Stofhus auf der Schnipp-Schnapp-Messe in Lübeck.
      Schön, dass du auch so viel Freude am Pumphosennähen hast. Bis bald mal wieder und liebe Rosinengrüße

      Löschen
  3. Hallo Rosine,
    die Gänse sind klasse. Die Piratengans ist suuuper. ;))
    Ich schließe mich der ersten Schreiberin an... Ich würde auch zu gerne in deinem Zuhause einen Rundgang machen... ;)
    Herzliche Grüße, deine Frau Vabelhaft

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fühle mich geehrt, dass ihr sehen wollt, wie es im Rosinenhaus so aussieht mit all meinen selbstgewerkelten Dingen. Mr. Big sagt immer : "Außer Schuhen macht sie alles selbst!"
      Naja nicht ganz, aber schon ne Menge.

      LG Rosine .

      Löschen
  4. Mir gefallen die Gänse auch gut. Aber die Potholders, die ich so gar nicht kenne, sind toll. Ich könnte diese nicht benutzen, die wären mir zu schade. Und die Sternensäckli würde ich tagsüber aufstellen zur Beruhigung der Gemüter.
    Seufz, wenn ich nur nicht so mit der Nähmaschine auf Kriegsfuss stünde.
    En liebe Gruess und eine gute Zeit
    Vreni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Vreni, danke für all die lieben Worte und weißt gerade die Potholder sind ganz einfach, naja ziemlich. Versuch es mal, sie besehen doch nur aus Kreisen und Halbkreisen und Stoff natürlich ☺

      LG Rosine

      Löschen
  5. Betreffend schlechtes Schlafen haben wir eine Gemeinsamkeit - in unseren Ferien lag dann da so ein Arvenkissen (Zirbelkissen), die Zeit des Aufenthalts war zu kurz um die Wirkung wirklich auszutesten. Aber du glaubst es nicht, auch ich wurde motiviert solche Säckchen zu nähen. Ich kann sie noch nicht ganz präsentieren, aber bald ist es soweit. Irgendwie scheint moment der Zirbelkissenvirus umzugehen! Die Gänse sind so hübsch, und die Babygarnitur einfach herzig! Habs fein und sei herzlichst gegrüsst Rita

    AntwortenLöschen
  6. Supercute geese you made! Love also the baby clothes you made, very cute!! You are so creative:)
    Have a great week.
    Hugs
    Jorunn

    AntwortenLöschen
  7. Mir gefallen deine Gänse auch ganz wunderbar und deine Schwester freut sich bestimmt ! Die kleinen Hosen nähe auch immer wieder gern und unser jüngster Enkel ( 4 Wochen) hat schon mehrere von seiner Oma bekommen.
    Liebe Grüße RIKA

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Rosine,
    deine Gänse sind ganz zauberhaft. Niedliche Idee mit der Piratengans. Deine Schwester wird sich sehr freuen über die Ganz und das Zirbelkissen. Pumphose und Mützchen sehen niedlich aus.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  9. Ich mag sie so gerne, Deine Rosinenposts und -grüsse.
    Ach herrje ist die Hose miniklein, soooo süss.
    Für Gänse ist es nie zu früh. Deine sind hübsch, ich hab hier welche aus Holz stehen, aber nicht von mir geschnitzt. Die sind aus einer Werkstatt von behinderten Menschen
    liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Rosine,
    deine Martinsgänse sind richtig hübsch geworden.
    Also bei diesen Tassen wäre ich auch schwach geworden. Schauen toll aus in diesem Regal.
    Ganz liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen

Copyright

Meine Zeichnungen sind nur zum Angucken, nicht anfassen, nicht mitnehmen außer auf Anfrage unter rosineathome@web.de ☺☺☺
Das Copyright der Figur Rosine und sonstige Ideen, Bilder und Fotos liegen allein bei der Urheberin und Inhaberin dieses Blogs!