12. April 2016

Pucksack und eine "GEHEIMSACHE" für das Baby

Guten Morgen liebe Bloggerwelt.

Da es nun ja wieder kälter wird, werden wir uns 
mehr den Drinnenbeschäftigungen zuwenden und
da fällt mir sofort das Nähen ein.

Ich habe immer so viel Freude am Nähen kleiner
Besonderheiten. Z.B. bat mich meine Tochter 
letzte Woche, ob ich ihr für das dieser Tage
zu erwartende Baby nicht einen Pucksack nähen
könne.

Halloooo, was ist denn ein Pucksack? 
Aber einmal ins Internet geschaut, wusste ich 
was das ist und schon 2 Stunden später war
er fertig. 

Pucksack

Sie hat sich sehr darüber gefreut und gesagt, dass
sie ganz verliebt ist in diesen Pucksack, hihi.


Als ich letzte Woche bei Stoff und Stil war habe ich 
etwas gesehen, das mir so gut gefiel, dass ich es unbedingt
nachnähen wollte. Es gab wohl auch ein Schnittmuster dazu,
aber wir Rosinen der Welt versuchen ja erst immer einmal
so mit allem fertig zu werden, nicht wahr?!!

Ich kann das Ding ja noch nicht zeigen, weil es eine 
Überraschung für die werdende Mutter sein soll.
Ein klitzkleiner Eindruck soll aber schon mal vermittelt
sein!



Hier das Muster, ganz igelstylisch ohne pieksen!!

Werdende Mutti bitte weggucken! 



Alle anderen können sich mit mir freuen!!




Das Dingens ist so schön geworden, dass sogar 
Mr. Big ziemlich gerührt war, als er es sah!

So, nun warten wir aufs Baby, damit es das alles auch
schön nutzen kann. Ganz schön aufregend ist das.

Bis bald ihr Lieben und trotz Doofwetter immer
gutlaunig bleiben !

Eure Rosine

Kommentare:

  1. Oh, wie süss und hübsch!
    Ich wünsche Euch noch eine gute "Wartezeit", leider, leider kann ich Euch keine Sonne schicken, weil hier ist sie auch nicht :-(
    liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Rosinchen, ich habe noch nie etwas von einem Pucksack
    gehört. nun weiß ich es.
    Das andere Stöffchen ist auch ein Traum.
    Einen stressfreien Tag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  3. Ach wie schön,kommt bald ein kleines "Stierchen"bei Euch an.
    Da drück ich ganz fest die Daumen.Du hast ja schon fein gewerkelt!
    Ich bin noch ein bisschen zurückhaltend,im Uhlenhorst gibt es im September ein Enkelchen.
    Ganz herzliche Grüße,Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Auch ich habe noch nie etwas gehört vo einem Pucksack - aber der ist ja nicht nur sehr hübsch, sondern auch sehr praktisch! Ich drück ganz fest die Daumen für das grosse Ereignis und freue mich mit dir! Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Rosine, der Pucksack sieht wirklich hübsch aus, aber ich weiß nicht, was das ist - eine Art Schlafsack fürs Baby! Und der Igelstoff von der Geheisache sieht ja total entzückend aus! Ich drück euch auch ganz fest die Daumen!
    Alles Liebe von der Traude
    PS: Meine Jacke tut nur so, also ob sie aus Leder wäre. Und sie ist auch nicht wirkich blau, sondern grau - aber in manchem Licht hat sie offenbar einen Blaustich...

    AntwortenLöschen
  6. Pucksack?????? Muss ich jetzt auch googeln......kenn nur den Rucksack :-)

    Er ist aber allerliebst geworden!!! Gibt es so was in meiner Größe auch? Für den Winter zum schlafen?

    Liebe Grüße und freudiges warten!!

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Rosine,
    ich wünsche der werdenden Mama alles Gute. Einen Pucksack kannte ich auch noch nicht. Obwohl ich schon Oma bin. Aber der Pucksack ist sehr schön geworden und der Stoff von der Geheimsache sieht ganz niedlich aus.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  8. Uff, ich musste nach Pucksack googlen und was ich da gesehen habe hat mich erschreckt. Da sah ja aus wie früher als man Babys so fest eingewickelt hat, wie bandagiert.
    Aber ihren Pucksack finde ich toll das hat das Kind noch Bewegungsfreiheit. Auf die Ueberraschung bin ich gespannt, der Stoff ist schon mal sehr schön.
    Alles Gute Tochter und Kind, natürlich der ganzen Familie. Möge alles gut gehen.
    En liebe Gruess
    Vreni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Vreni, über einige Bilder zum Pucksack habe ich mich auch sehr gewundert. Besonders über die, bei denen die Arme auch noch "eingefangen" werden.
      Ich sehe das aber eher so, dass meine Tochter möchte, dass das Baby dann frei herumstrampeln kann, ohne zu frieren.
      GlG Rosine ♥

      Löschen
  9. Liebe Rosine,
    da bin ich aber gespannt, was das wird!! Dein Pucksack ist süß und ich wünsche euch, dass die Zeit des Wartens ganz schnell vergeht und ihr den kleinen Schatz bald in den Armen halten dürft!!!
    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Als vor gut einem Jahr unser Enkel zur Welt kam, war ab und an eine ältere, sehr erfahrene Hebamme, bei meiner Tochter. Der Kleine war oft sehr unruhig, besonders die ersten Tage. Die Hebamme wickelte ihn in ein großes Tuch und sie da, er war zufrieden mit sich und der Welt ;-).
    Sie erklärte uns dies so, dass das Pucken die Enge des Mutterleib nachempfinden.
    Erst habe ich auch dumm geschaut, aber es ist wirklich so.
    Euch alles Gute und Liebe Grüße Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Erklärung. Das leuchtet mir ein!

      LG Rosine

      Löschen
  11. Liebe Rosine,

    der Pucksack ist klasse geworden, meinem Enkel habe ich damals auch welche genäht, aber da blieben auch die Ärmchen frei.

    LG
    Ulla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, bei unserem bleiben die Ärmchen auch draußen!
      LG Rosine♥

      Löschen
  12. Creative as always, Rosine! I saw your small croched animals in previous post and they are so cute! Wish you great week:)
    Hugs
    Jorunn

    AntwortenLöschen
  13. sehr niedlich dein Pucksack..
    und alles Gute für die werdende Mama und ihr Baby
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  14. liebe rosine- die farbkombi ist traumhaft...da könnte ich mir ein t-shirt für mich vorstellen :-* - babys sind hier nicht in aussicht- oder naja doch hundebabys *grins* , aber die würden wohl streigen über einen strampelsack.
    allerliebste grüße
    babette
    ps: finny knuddeln

    AntwortenLöschen

Copyright

Meine Zeichnungen sind nur zum Angucken, nicht anfassen, nicht mitnehmen außer auf Anfrage unter rosineathome@web.de ☺☺☺
Das Copyright der Figur Rosine und sonstige Ideen, Bilder und Fotos liegen allein bei der Urheberin und Inhaberin dieses Blogs!