15. Februar 2016

Hier kommen lauter Tiere : Hund, Vögel und eine Ente - ist eine Ente eigentlich auch ein Vogel?



Hallo und einen schönen Wochenbeginn 
wünsche ich allen meinen lieben Blogguckern.
Gleichzeitig danke ich Euch für all die 
lieben Kommentare, die Ihr mir zukommen lasst!

_______________________________

Draußen ist es trüb und feucht und ziemlich
ungemütlich sag ich euch. Ich war nämlich
schon spazieren mit meinem Finn. 

Ja, der Finn, der ist leider seit einer Woche
krankgeschrieben. Er hat eine ganz große
Entzündung - auch Hotspot genannt - hinten,
dort wo es dem Rüden richtig weg tut.

Da sie unterm Fell liegt haben wir sie viel zu
spät entdeckt. Wer guckt seinem Hund schon
zwischen die Beine. Erst durch sein merkwürdiges
Verhalten wurden wir aufmerksam.

Armer Finn. Nun muss er shamponiert und gecremt
werden. Antibiotika bekommt er auch.
Ganz viele Streicheleinheiten holt er sich 
jeden Tag ab. 


Finn unterwegs trotz Handicap


Hoffentlich ist es bald wieder gut. 
Morgen gehen wir noch einmal zur 
Tierärztin.

_____________________________________

Ein Tier, das wenig Probleme macht ist ja 
die gemeine Ente, also die aus Stoff
wohlbemerkt.

Wer hat's erfunden? 
Tilda hat's erfunden!
Wer hat's genäht?
 Rosine hat's genäht!

Sie ist sehr bescheiden, die Ente! Man kann
sie gut und schnell nähen. 

Eine Ente zeigt alle ihre schönen Seiten


_______________________________________

Ein bisschen frühlingshaft kommen da
schon die applizierten Vögelein daher.

Ich habe sie auf ein altes Geschirrtuch 
genäht und das hängt nun bei meiner
Tochter am Backofen.

Frühlingserwachen bei den Vögeleins

____________________________________

Eine schöne Woche wünsche ich Euch.
Ich schau jetzt mal, was Ihr so 
interessantes gewerkelt oder unternommen
habt.
Bis bald und liebe Rosinengrüße
♥♥♥

 

Kommentare:

  1. Hallo Rosine,

    erst einmal hoffe ich, dass es Finn ganz bald wieder gut geht :)

    Deine Ente sieht ja klasse aus. Kann ich mir vorstellen, dass sie pflegeleicht ist *g*

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. alles Gute für den armen Hund..
    aber bei deer Pflege geht es ihm besrimmt bald wieder besser

    ganz süß deine Ente..
    und das Handtuch ist auch schick
    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Rosine,
    ich wünsche dem Finn gute Besserung und drücke die Daumen das er bald wieder fit ist.
    Die Ente ist total niedlich geworden und die Vögelchen passen super zum Frühling. Nun muss er nur noch kommen ... der Frühling, denn hier soll es ab morgen schneien *brrrr*
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  4. Oh weh, der arme Finn. Was es nicht alle gibt!
    Hoffentlich geht es ihm bald wieder besser.
    Die Ente ist sehr, sehr hübsch. Ob Enten Vögel sind diskutiert der Robert auch immer mal wieder.
    Ich wünsch Dir auch noch eine schöne Woche, es sieht ja eher so aus, als ob der Frühling etwas später kommt.
    liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Frau Rosine,
    Ja die Ente ist ein Wasservogel, gehört in die Gänsefamilie. Wir haben hier an der Reuss viele davon.
    Schön ist sie gewordene. Wenn ich doch nur einen Bruchteil ihres Geschicks zum Nähen hätte... seufz. Ausser gerade aus und um die Ecke geht da gar nichts.
    Liebe Grüsse und einen schönen Tag.
    Vreni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Vreni , danke für die Information bezüglich der Wasservögel und auch für die lieben Worte zur Ente. Mit dem til
      Tildaschnitt ließ es sich gut arbeiten .
      LG Rosine

      Löschen
  6. Autsch, da wünsche ich mal gute Besserung für Finn. Deine genähten Objekte finde
    ich klasse. Besonders das Geschirrtuch hat es mir angetan. LG Kirsten

    AntwortenLöschen

Copyright

Meine Zeichnungen sind nur zum Angucken, nicht anfassen, nicht mitnehmen außer auf Anfrage unter rosineathome@web.de ☺☺☺
Das Copyright der Figur Rosine und sonstige Ideen, Bilder und Fotos liegen allein bei der Urheberin und Inhaberin dieses Blogs!