24. Februar 2016

Finn - Karl - Kekse - der ganz normale Alltag im Rosinenhaus

Hallo liebe Bloggerwelt,

ich möchte euch heute unbedingt meinen Hund
zeigen, wie er dabei ist, meine kleinen Kirschtörtchen
anzuhimmeln. Schaut mal, ist das nicht herzallerliebst?



Natürlich nicht für Hunde, aber seid gewiss,
er hat auch einen Leckerbissen bekommen.
Denn wir wissen ja alle: Allein essen macht dick!

Es kann sein, dass er eher von diesen leckeren
Keksen etwas abbekommt.
Ich habe schon mal für Ostern geübt. Da 
kommen diese Häschen so richtig schön in
ihrem Glashaus zur Geltung.

Ein ganz normaler Knetteig aus Mehl, Zucker, Ei, Butter,Backpulver. Besonderheiten sind nur, dass ich den Zucker gegen Puderzucker ausgetauscht  und das abgeriebene einer Orange (Dr. Oe..) hinzugegeben habe. Da ich kein Orangenaroma im Haus hatte, habe ich es mit Zitronenaroma versucht.  Mit Puderzucker wurden kleine Marshmallows als "Blume" am Häschen befestigt.


Und hier noch etwas, wie ich finde, sehr Lustiges!

An der alten Kommode von Mr. Big sind so große
Knöpfe zum Schubladenöffnen angebracht. 
Echte IKEAware aus den 80er Jahren, also noch
echtes Holz. Eigentlich will ich sie immer anstreichen,
aber mir fehlt die rechte Lust dazu.

Nun aber habe ich so einen Knopf angemalt.
Einfach einen Karl draufgepinselt!
Das ist jetzt schon einige Tage her und Mr. Big
hat es noch nicht einmal bemerkt.

Ich erwarte ein fröhliches, lautes Lachen und
nur deshalb kann ich mich beherrschen, ihm
diesen Karl nicht direkt zu zeigen.

 

Vielleicht ist die Schublade auch nicht hoch
genug angebracht, so dass er den Karl vielleicht
niemals sehen wird. Das wäre schade!

Habt einen schönen Tag, hier scheint die Sonne
und auf meinem Rasen wachsen die Winterlinge.
Es duftet ein ganz klein wenig nach Frühling !




Rosine

Kommentare:

  1. Finn, ich kann Dich gut verstehen! So etwas Leckeres vor der Nase und dann darf man nicht ....
    Rosine, Du bist echt super, immerwieder solche hübschen Einfälle. An Ostern denke ich irgendwie noch gar nicht ... und dann wird es plötzlich so weit sein und die Elisabeth kommt mit dem Tun nicht mehr nach
    liebe Grüsse
    hier blüht es auch schon ein bisserl, aber ... Schneeregen schon den ganzen Morgen :-(
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Hihi....das ist herzallerliebst!!! UND Karl auf dem Knopf auch *g*
    Die Kleinigkeiten machen es aus....und Männer sehen das nicht einmal :o)

    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Rosine,

    hmmm deine Törtchen und die süßen Hasen sehen aber auch sehr lecker aus.

    Berichte mal, wann dein Mann die neu angemalten Knöpfe entdeckt hat. Eine super Idee von dir ;)

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Der Kommodenknopf ist der Kracher - total schön! Ich hoffe, dein Hund himmelt nur - der Hund meiner Tochter hat sich schon öfter bedient, danach war ihm schlecht!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Rosine,
    ein nettes Foto von deinem Hund. Karl ist dir wirklich gut gelungen. Auch wenn du keinen Namen geschrieben hättest wäre mir es klar gewesen.
    Ganz liebe Grüße,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Rosine.
    Einen schönen Hund hast du. Dein Karl sieht klasse aus.
    Und deine Osterhäschen Kekse sehen sehr lecker aus.
    Schöne Woche noch und liebe Grüße Jana.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Rosine,
    deine Törtchen und Kekse sehen oberlecker aus. Kein Wunder das Finn sie anschmachtet. Er weiß eben auch was gut schmeckt *lach* Der Karl sieht witzig aus. Ich drücke die Daumen das dein Mann ihn noch bemerkt *prust* Bei uns ist es bibberkalt und der Frühling kommt nicht so recht voran.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  8. Ich freue mich, dass Finn etwas bekommen hat ;). Die Leckereien sind so herrlich anzusehen. Toll getroffen und bezaubernd gebacken.
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen

Copyright

Meine Zeichnungen sind nur zum Angucken, nicht anfassen, nicht mitnehmen außer auf Anfrage unter rosineathome@web.de ☺☺☺
Das Copyright der Figur Rosine und sonstige Ideen, Bilder und Fotos liegen allein bei der Urheberin und Inhaberin dieses Blogs!