27. Oktober 2015

Herbst im Rosinengarten - Impressionen aus meinem Garten


Hallo liebe Bloggerwelt!

Ist das nicht ein herrliches Wetter in unseren
Gärten?
Also ich wirtschafte dort jeden Tag ein ganz 
bisschen und genieße die frische Herbstluft!

Heute Morgen habe ich ein paar Aufnahmen 
gemacht in meinem Rosinengarten und die
möchte ich euch zeigen.



Das ist der letzte Apfel von unserem Apfelbaum.
Kennt Ihr das auch, dass man etwas von den Früchten
stehen lässt für die Vögel oder Igel? 
Ich bin gespannt, ob jemand abbeißt.

Vielleicht erinnert sich die eine oder andere daran,
dass ich im letzten Jahr die Äpfel für die Natur 
so dargereicht hatte. 


 Alle Äpfel wurden angebissen, und zwar von einem ziemlich merkwürdigen
Gebiss. Ich habe  die Nerven verloren und sie wieder abgenommen.
Schließlich können Igelchen nicht so hoch klettern, nicht wahr?!
Vögel waren es jedenfalls nicht!


 Diese beiden Gesellen habe ich vor ungefähr 20 Jahren 
getöpfert. Ursprünglich waren es mal vier. Zwei sind
über die Jahre ausgezogen, genau wie unsere Kinder.
Gut, dass ich bei denen weiß, wo sie sind !!
So stehen die beiden Igelchen  stellvertretend für Mutter und Vater
im Garten und kommen hoffentlich nicht weg !!





Diese Sternenkugel lieb ich sehr, sie ist auch aus Ton,
aber die habe ich mal auf dem Weihnachtsmarkt im
Schloß Wotersen gekauft. Sie wohnt Sommer wie Winter
draußen und kann das auch gut ab.



Kleine Becher schmücken den Stakettenzaun 



Erstaunlich alle Jahre wieder, 
wie lange meine Hortensien blühen.



Einige Stockrosen "gehen" noch nicht am Stock, sondern
blühen ganz wunderbar. Ich liebe sie sehr, diese bescheidenen
Pflanzen mit den schönen Blüten, 
die sich selbst ganz unkompliziert vermehren.




Hier nochmals Hortensie. Lieblingsblume, die ich jedes
Jahr im Kübel überwintere. Ich stelle sie nur mit dem
Kübel an unsere Hauswand, decke die Erde mit einer
Noppenfolie ab und gieße sie ab und zu. Im Frühjahr
schneide ich sie  ganz mutig zurück und das dankt sie
mir den ganzen Sommer bis in den Herbst hinein.
Allerdings ist es auch eine ganz bestimmte Sorte:
Sie hört auf den Namen
Endless Summer 




Und dieses Foto ist aus dem letzten Jahr.
Ich finde es so schön, dass Ihr es nochmal 
anschauen müsst!



Das war mein kleiner Rundgang für heute.

An einem anderen Tag sehe ich mit meiner 
Kamera bestimmt noch viele andere schöne
Dinge im
                
 Rosinengarten.


 Liebe Rosinengrüße


Kommentare:

  1. Liebe Rosine, schön, dass Du mich durch Deinen Garten mitnimmst (wenn ich schon keinen eigenen Garten mehr habe)
    Ihr seit nie draufgekommen wer die seltsamen Bisse machte? Oh, da würde Robert auf der Lauer liegen, wenn es sein muss, die ganze Nacht lang.
    Ich wünsch Dir noch viele schöne Herbsttage. Wir haben hier immer nur noch ab und zu kleine Sonnen"löcher", der Nebel ist der tägliche Begleiter.
    liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. liebe rosine, wunderschön gemütlich schaut es in deinem garten aus. das waren bestimmt mäuschen die die äpfel angeknappert haben, oder? wir haben gaaaanz viele äpfel von der schwiegermama bekommen, darunter ziemlich kleine, die habe ich aufgefädelt und für die vögel in die bäume gehangen, bis jetzt hat sich noch keiner daran gewagt :-) - der frosch mit der apfelkrone sieht so richtig nach rosine aus -grins! so ich gehe jetzt los, mit den hunden auf die morgenrunde. hab einen schönen tag, liebe grüße von babette

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Rosinchen,

    man hat das Gefühl man befindet sich mitten in deinem Garten, danke dafür.

    LG
    Ulla

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Rosine.....ich kann dem Herbst nichts positives abgewinnen......es ist dunkel, windig und ich muß mich von meinem Garten verabschieden.....das ist nicht Meines :o)
    Mir ist das Frühjahr lieber.....wenn alles wieder zu blühen anfängt und ich die Kissen in das beach house räumen darf *g*

    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Rosine,
    bei Dir blüht alles noch so schön. Bei mir hat der viele Regen seinen Tribut gefordert und die kalten Nächte haben den Blüten den Rest gegeben.
    Nur meine Kletterrose traut sich noch ein bisschen.
    Ich freue mich jetzt schon auf das kommende Frühjahr.
    Liebe Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen

Copyright

Meine Zeichnungen sind nur zum Angucken, nicht anfassen, nicht mitnehmen außer auf Anfrage unter rosineathome@web.de ☺☺☺
Das Copyright der Figur Rosine und sonstige Ideen, Bilder und Fotos liegen allein bei der Urheberin und Inhaberin dieses Blogs!