10. Januar 2015

Backen mit Rosine: Marzipantarte - sie schmeckt so wundervoll

 Draußen stürmt es und der Regen peitscht
über die Dächer. In unseren Wintergarten
regnet es durch die Anbindung ans Haus 
hinein.

Ich habe schon einen alten Biberbettbezug
zum Aufsaugen der Regennässe hingelegt.
Was kann man sonst tun.

Man  macht es sich drinnen gemütlich.
Ich habe heute Morgen zu diesem Zweck,
weil Gemütlichkeit ja auch durch den 
Magen geht, eine Marzipantarte gebacken.

Sie schmeckt so hervorragend, wir kommen
aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus.



Ein Mürbeteig bildet den Boden und den Rand.
Das erste Mal im Leben habe ich Feinstzucker
benutzt. Wußte gar nicht, dass es so etwas gibt.

In die Füllung kommen gemalene Mandeln, Bittermandelaroma,
etwas Mehl, Eier, Zucker,  Sahne ☼

Der Mürbeteig und die Füllung werden durch eine
Schicht Marmelade getrennt und wenn alles mehrmals
gebacken wurde, dann kommt obige Tarte dabei heraus
und erfreut deinen Gaumen.


Die Anschaffung dieser wirklich guten Tarteform
hat sich schon gelohnt. Da man das Mittelteil heraus
heben kann, ist es ganz einfach die Tarte auf eine
Kuchenplatte zu heben und man sieht dann auch den
hübschen Riffelrand und nichts bleibt hängen.

Die Form eignet sich auch gut zur Herstellung
von Obsttortenböden.

Mein Tartebackbuch, das ich mir zu Weihnachten
gewünscht hatte, ist wirklich ein tolles Backbuch!




Einzige Gefahr bei dieser Art zu
Backen ist wohl, dass man wirklich,
wirklich dicker wird, weils eben
so gut schmeckt !!

Habt ein schönes
Drinnenwochenende ♥

Rosinchen

Kommentare:

  1. Liebes Rosinchen,
    eine gute Idee sich den Tag mit einer leckeren Tarte zu versüßen. Ich lege neuerdings meine klassiche Tarteform mit Backpapier aus. So bekommst du sie auch immer gut herraus.
    Ganz liebe Grüße und lass´ noch ein Stückchen übrig ;-))
    Manuela

    AntwortenLöschen
  2. Wunderbar schaut sie aus deine Torte und ich zweifle keine Sekunde, dass sie auch so geschmeckt hat! Schon beim lesen vom Rezept läuft einem wirklich das Wasser im Mund zusammen - bei uns war heute kein Backwetter! 15 Grad warm wars - wie im Frühling! Morgen solls wieder wechseln auf 1-2 Grad und schneien bis in die Niederungen! Das Wetter spielt wirklich verrückt!
    Einen gemütlichen Abend wünsch ich dir und grüss dich herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Rosine!

    Da bekomme ich ja nur vom Hinsehen Hunger! Sieht sehr lecker aus!
    Leider kenne ich das Problem mit unserem Wintergarten auch. Eine Stelle ist bei Sturm und peitschendem Reggen leider durchlässig. Muss mein Mann wohl mal auf´s Dach ;)

    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag!

    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Rosine,
    hmmmm......da läuft mir ja das Wasser im Mund zusammen. Gut, dass ich
    heute schon Kuchen gegessen habe.
    Eine Tarteform muss ich mir auch unbedingt kaufen. Deine ist ja sehr praktisch.
    Hach, und bei dem Wetter schmeckt ein Stück selbstgebackenen Kuchen doppelt gut.
    Sei lieb gegrüßt
    Iris

    AntwortenLöschen
  5. Hallöchen Rosinchen,
    dachte erst du hast dich verschrieben:TARTE oder TORTE ?
    Aber nachdem ich deinen Bericht gelesen hatte war mir klar, du hast dich nicht verschrieben.
    Ich habe heute morgen nämlich sämtliche Marzipan-Nusstorten Rezepte durcharbeitet und mich letzendlich für ein Rezept aus A und B entschieden und es einfach gemischt, mal sehen was dabei herauskommt.
    Schöne Woche wünscht dir
    vera

    AntwortenLöschen
  6. Deine Rezepte versüßen oft meine Tage :)
    Vielen, vielen Dank :)
    LG,
    Laura

    AntwortenLöschen

Copyright

Meine Zeichnungen sind nur zum Angucken, nicht anfassen, nicht mitnehmen außer auf Anfrage unter rosineathome@web.de ☺☺☺
Das Copyright der Figur Rosine und sonstige Ideen, Bilder und Fotos liegen allein bei der Urheberin und Inhaberin dieses Blogs!