25. Januar 2015

Die hängenden Tulpen im Rosinenhaus - Was Natur so alles kann

Einen schönen Sonntag liebe Bloggerwelt ♥


Heute Morgen auf meinem Frühstückstisch
sah ich diese traurigen Tulpen


Die Stengel der Tulpen ragten nicht mehr
ins Wasser und so darbten die Blüten dahin.

Erste Hilfe, schnell Wasser nachgegosssen,
Stiele ein wenig eingekürzt und eigentlich konnte
man zugucken, innerhalb einer halben Stunde
sah der Tulpenstrauß so aus


und das finde ich ganz erstaunlich!
Sie verzeihen, wenn man sie rechtzeitig belebt.

Wusstest du schon ?
Tulpen wachsen auch noch in der Vase. 
Ihr Zellwachstum regt sie dazu an über sich 
hinaus zu wachsen. Besonders fällt das auf, 
wenn man Tulpen mit anderen Blumen zu einem
Strauß in einer Vase zusammen gefasst hat. 

Während ich gemütlich hier sitze und meinen
Kaffee trinke

erfreue ich mich daran, dass
mir die Wiederbelebung der Tulpen gelungen ist.


Einen schönen Sonntag 
wünscht euch






Kommentare:

  1. Das hast du prima gemacht!
    LG und noch einen schönen Sonntag!

    AntwortenLöschen
  2. Genau das ist mir mit Tulpen auch schon mal passiert.
    Wie gut, dass wir nicht immer gleich alles entsorgen! ;o)
    Einen schönen Sonntag noch wünscht
    ute

    AntwortenLöschen
  3. Wäre auch zu Schade gewesen um den schönen Tulpenstrauß. Bei mir bekommen sie immer noch einen Löffel Zucker da bleiben sie auch lange schön.
    Ganz liebe Grüße,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  4. Du bist ja eine richtige Tulpenretterin, schade das, daß nicht mit anderen Dingen auch so einfach geht.
    Einen schönen Sonntag Abend noch.
    LG vom Hockfrosch

    AntwortenLöschen
  5. Hej Rosinchen, du Tulpenretterin!
    Eine meiner Tulpen hing heute morgen auch so, allerdings hatte sie auch nur ein Orchideenröhrchen mit Wasser zur Verfügung und da war es kein Wunder. Das muß man wohl fast jeden Tag bei so durstigen Tulpen auffüllen. Ich habe sie allerdings entsorgt, weil ich nicht gedacht hätte, sie wieder beleben zu können. Dein Post kam ein paar Stunden zu spät...
    LG Lydia

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Rosine
    Schon erstaunlich wie schnell sich die Tulpen erholen - ist mir auch schonb passiert. Allerdings immer seltener, seit ich sie jeden Tag neu anschneide und natürlich immer wieder ein bisschen Wasser nachschütte! Viel Freude mit deinem schönen Strauss wünscht dir Rita

    AntwortenLöschen
  7. Fein, es wäre zu schade wenn sie sich nicht mehr erholt hätten. Aber bei deiner Soforthilfe ist es jetzt wieder ein erfreulicher Anblick,gell.lg ilse.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Rosine,
    ein Glück das du die schönen Tulpen retten konntest. Sie sind richtige Stehaufmännchen. Ich wünsche dir noch viel Freude an deinen Tulpen.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  9. Dasselbe hatte ich auch schon... habe nicht schlecht geguckt, als die so hingen... und dann war ich auch so erstaunt, dass die sich so schnell erholten. Ein Wunder der Natur :-)
    LG von Ann

    AntwortenLöschen
  10. Eine tolle Rettung und wie schön das sie noch nicht zu spät gewesen ist^^ Ich mag Tulpen, aber finde es immer traurig dass sie so schnell wachsen und verblühen ;-)

    Wünsche dir eine schöne Woche und sende viele Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Rosinchen,

    toll hast du deine Tulpen wieder hin bekommen. Ich liebe Tulpen und sie sind immer wieder toll anzusehen.

    Liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Rosine,

    oh ja Tulpen verzeihen so schnell. Am Wochenende werde ich auch die ersten Tulpen zu uns ins Häuschen holen :)

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  13. Hallo,liebe Rosine,
    da hast du sie ja wirklich nochmal gerettet ;o)! Es ist wirklich fazinierend ,wie schnell sie sich wieder aufgerichtet haben ;o)! Einen schönen Abend und ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  14. HAALÖLLEEE
    OJEEEE bei mir hots gestern ah sooo ausgschaut..
    aber des stimmt ah WASSER dazua::
    UND GUAT is,,,ggggg
    hob no an feinen TOG
    und DANKE für de liaben WORTE
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  15. ja, wirklich faszinierend!
    ich liebe tulpen, insbesondere dafür, dass sie in der vase immer noch so wild nachwachsen ;-)
    herzlichste grüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen

Copyright

Meine Zeichnungen sind nur zum Angucken, nicht anfassen, nicht mitnehmen außer auf Anfrage unter rosineathome@web.de ☺☺☺
Das Copyright der Figur Rosine und sonstige Ideen, Bilder und Fotos liegen allein bei der Urheberin und Inhaberin dieses Blogs!