9. Januar 2015

Backen mit Rosine : Lussebullar ♥ und vom Stricken im Rosinenhaus


Lussebullar, schon immer wollte ich gern diese
lecker aussehenden Hefeteigstückchen backen.

Jetzt hat es endlich geklappt und ich verrate
euch: Sie schmecken genauso lecker, wie man es
sich vorstellt.

Sie sind gar nicht schwer zu zubereiten.


 Lussebullar

Alles was du brauchst :

    Eine Tüte Trockenhefe
    50g Butter
    250ml Milch
    125g Quark 
- ich hatte nur saure Sahne 
im Haus, ich bin experimentierfreudig
   und das ist ebenso lecker -
    75g Zucker
    1/4 TL Salz
    850g Mehl
    1 Eigelb
    Rosinen
    etwas Milch
   

Alles was du machen musst ist:
Hefe  mit der  leicht erwärmten  Butter und der Milch  in einer Schüssel verrühren. 

In die Schüssel nun auch Quark,  Zucker, Salz und das Mehls geben. Alles umrühren, bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist (nach Bedarf noch Mehl hinzugeben). Danach ca. 40 Min. zugedeckt gehen lassen.

Den Teil durchkneten und 50g schwere Hefestücke abwiegen , diese dann zu Röllchen  ca. 15 cm Länge rollen. Dann die Lussebullar formen. Mit zwei Rosinen verzieren und auf ein Blech mit Backpapier legen.  Noch einmal ca. 30 Min. gehen lassen.

Den Backofen auf 225°C vorheizen. Eigelb und Milch miteinander verquirlen und die Lussebullar damit einpinseln. Im Ofen 8 Min. backen.

Backofen Ober-/Unterhitze 225° 

Dieses Rezept ergibt 24 Lussebullar.
Ich habe 16 davon nur 8 Minuten  gebacken 
und sie eingefroren. Wenn ich sie wieder auftaue
werde ich ihnen noch ein bisschen Zeit im Ofen
geben und dann schmecken sie wie frisch. 



____________________________________________

Meiner alten Tilda hatte ich ja einen 
Sternenpulli gestrickt.  Die 
Ärmel waren eindeutig zu kurz.

Gestern hat sie dann eine Ärmelverlängerung
erfahren und ich glaube das gefällt ihr auch besser.



________________________________________________



Aus meinem neuen Tartebackbuch
werde ich dann Morgen backen.



Jetzt gehe ich stricken, 
eine Mütze,
bin voll auf dem Mützenstricktripp.
Diese hier ist gerade fertig geworden
und endlich ist sie mal für mich!


 Habt ein schönes Wochenende!
Liebe Rosinengrüße




Kommentare:

  1. Deine kulinarischen Köstlichkeiten habe ich schon auf Instagram bewundert - hätte gerne in eines reingebissen! Deine Mütze hat eine coole Form, mir gefällts wenns hinten ein bisschen locker fällt! Einen schönen Abend wünscht ich dir und morgen viel Spass beim Backen - ach ja,und Frau Tilda schaut jetzt auch zufriedener aus! Alles paletti kann ich da nur sagen!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  2. Mei Rosinchen,

    was bist Du fleißig, Das Hefegebäck sieht sehr lecker aus, ich werde mich auch mal daran versuchen. Danke für das Rezept.
    Deine Tilda wird sich mit langen Ärmeln bei dem Wetter eindeutig wohler fühlen und Du mit deiner chicen Mütze bestimmt aus.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht Dir
    Ulla

    AntwortenLöschen

Copyright

Meine Zeichnungen sind nur zum Angucken, nicht anfassen, nicht mitnehmen außer auf Anfrage unter rosineathome@web.de ☺☺☺
Das Copyright der Figur Rosine und sonstige Ideen, Bilder und Fotos liegen allein bei der Urheberin und Inhaberin dieses Blogs!