3. Dezember 2014

Neuer Pulli für Fräulein Maileg ♥ Wäschesack, Tafelbild, Nikolausstiefel, Wochenadventskalender, Tischdecke, Zimtsterne

Hallo Ihr Lieben,



Fräulein Maileg habe ich einen Pullover 
zusammengehäkelt. Geschaffen aus von der 
Grannydecke übrig gebliebenen Squares.



Es ist aber auch wirklich kalt geworden, da draußen.
Da kann man schon einen Pulli gebrauchen! 


Im Flur auf unserer türhohen, selbstgebastelten
Tafel habe ich was aufgeschrieben ♥

 Ihr wisst schon woher der Text ist, nicht wahr?!!


Diesen Wäschesack mit Innenstoff 
und Seiteneingriff habe ich auf 
Wunsch genäht. 
Immer praktisch, wenn man verreist
und seine gebrauchte Wäsche nicht
in eine Plastiktüte packen möchte, 
sondern eher stilvoll verstauen.



Diesen Nikolausstiefel gibt es am
6. Dezember .



Diese Idee finde ich geradezu genial.

Vier Säckchen nähen, mit Sternen 
und Zahlen von 1 bis 4 versehen 
und schon hat man einen 
Sparadventskalender.



Also einen, der nur jeden Adventssonntag
geöffnet wird. 
Ich finde das gerade für Erwachsene toll.
Dieser hier war für meine Schwester, die
nicht in meiner Stadt wohnt und nun 
höchstwahrscheinlich jeden Sonntag 
an mich denkt!




Dies ist, auch wenn man es jetzt nicht so erkennen 
kann eine Weihnachtstischdecke.
Sie ist 2.20 x 1.45 m  groß und ich habe sie
für meine Schwester genäht. 
Wir haben sie am letzten Wochenende besucht 
und ich glaube, dass sie sich sehr darüber gefreut
hat. 

***

Heute habe ich Zimtsterne gebacken.
Ich mag sie besonders gern.
Allerdings war ich sehr erstaunt, als
ich auf dem Kassenbeleg las, was die
Haselnusskerne gekostet haben.

Ich glaube beim nächsten Mal nehme
ich nur gemalene Mandeln, die sind
günstiger.




Zimtsterne
Du brauchst :
190 g     Puderzucker
100 g     Mandeln gemahlen
200 g     Nüsse    gemahlen
2      Eiweiß
1 TL     Zimt

Zubereitung

Das Eiweiß mit dem  Puderzucker zu einer steifen 
Eiweißglasur schlagen. 1/3 davon abnehmen und zur 
Seite stellen. Den Rest mit den anderen Zutaten 
(100g Nüsse für das Ausrollen der Masse aufbewahren) 
vermengen,mit einem Löffel unterheben.  Zum Schluss 
durchkneten. Den Teig auf den Nüssen etwa 
8-10 mm dick ausrollen, Sterne ausstechen.
Sterne auf ein Backblech mit Backpapier legen, 
großzügig mit der restlichen Eiweißglasur bestreichen.
Bei 150°C ca. 10-12 Min. backen, nach 8 Min.
den Ofen einen kleinen Spalt 
für die restliche Backzeit öffnen.

Frohen Herzens genießen







So das war ein Teil von meinem 
Wirken in den vergangenen Tagen.

Ich wünch euch einen schönen 
2. Advent !

Herzlichst

die Rosine 

Kommentare:

  1. Liebes Rosinchen,
    da bist du aber sehr kreativ gewesen. Wunderschöne Dinge sind
    entstanden. Du kannst stolz auf dich sein.
    Liebe Grüße
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Rosine, wie immer: ich staune! Der Pullover ist genau richtig für die Kälte, die langsam Einzug hält. Steht ihr gut, finde ich.
    Das mit dem Spar-Adventkalender ist eine gute Idee. Für uns Grosse geradezu ideal.
    Ich wünsche Dir weiterhin so viel Spass bei Deiner so wunderschönen "Arbeit", ich freu mich immer, wenn Du uns Deine Werke zeigst.
    liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Rosine.....jeder weiß, dass ich Kekse nicht so gerne mag.......trotzdem ernähre ich mich gerade fast ausschließlich von Zimtsternen.....bin froh wenn die wieder aus den Regalen verschwinden :o)

    Fleißig, fleißig!!!!
    Der Pulli für Frl. Maileg ist ja süß geworden!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Einen schönen Advent.....da oben im hohen Norden *g* Habt ihr Schnee???

    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Rosine
    Also ich glaube, die Mandeln kosten mehr als die Haselnüsse - wenigstens ist das bei uns so!!! Aber lecker sehen sie aus deine Zimtsterne - das ist - nebst Mailänderli - mein Lieblingsweihnachtsguetzli! Das Problem ist nur, dass ich dieses Jahr so gar nicht in Weihnachtsstimmung komme - da nützt auch kein Guezli etwas! Deine Schwester wird sich bestimmt seeehr freuen über den originellen Kalender und die Maileg-Dame strahlt übers ganze Gesicht! Kein Wunder, wenn man mit einem so tollen Pulli eingedeckt wird!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Rosine,
    den Wäschesack und die Stiefel finde ich ganz toll! Ich habe auch schon öfter Adventssonntags-Kalender verschenkt, finde die Idee auch klasse!
    Liebe Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Rosinchen,
    meine Güte, was warst du fleißig in den lezten Tagen und wunderschöne
    Sachen sind entstanden. Ich ewünsche Dir auch einen schönen 2. Advent.

    LG
    Ulla

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Rosine, nun steht mein tagesplan - zimtsterne backen :-) ich vertrage zwar kein Zucker kann aber wunderbar den Puderzucker durch Traubenzucker ersetzen, das müsste gehen! Süßer pulli, da werden die Hasen also auch bei dir gerade eingekleidet 😉 und supersüsse teigrolle die du da hast!!! ❤️💕🙋LG sendet Claudia

    AntwortenLöschen

Copyright

Meine Zeichnungen sind nur zum Angucken, nicht anfassen, nicht mitnehmen außer auf Anfrage unter rosineathome@web.de ☺☺☺
Das Copyright der Figur Rosine und sonstige Ideen, Bilder und Fotos liegen allein bei der Urheberin und Inhaberin dieses Blogs!