17. September 2014

Hab schon mal Kerzen für die gemütlichen Herbstabende gegossen ♥

Hallo Ihr Lieben,

sechs Stück sind es geworden, meine Kerzen im Glase.



Ich mag sie so gerne, weil sie ein Stück 
Sicherheit versprechen. 

Hier wird das Stearin erhitzt,
bis es flüssig ist.


 Hier wird es, nachdem der 
jeweilige Duft hinzugefügt wurde,
in die länglichen, mit Dochten bestückten
 Weckgläser eingegossen.

Es gibt unterschiedliche Dochtstärken,
die sich nach dem Durchmesser der
Gläser richten. 

Theoretisch könnte man auch 
noch farblich etwas verändern,
aber ich möchte ja weiß! 

Und weils so schön aussieht, 
hier noch mal alle sechse!


Heute Abend werde ich schon 
mal eine mit meinen Hölzern anzünden.




♥ Rosinchen mit den Streichhölzern ♥
wünscht euch 
einen schönen Abend

Kommentare:

  1. Liebe Rosine,
    Die Kerzen sehen wunderschön aus - und dann noch selbst gegossen.
    Ich habe auch schon eine Kerze brennen. Ich finde, man muss nicht bis
    zum Herbst warten.
    Einen schönen Abend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Mööööönsch.... ich habe eine große Kiste mit Kerzenresten und sogar Dochte habe ich (irgendwo...)
    Jetzt könnte ich ja wirklich langsam mal loslegen.... jetzt wo du so schöne Ergebnisse zeigst!
    Liebe Grüße und danke für den Anstupser!
    ute

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Rosine,
    deine Kerzen sehen toll aus. Ich habe noch nie Kerzen selbst gegossen. Vielleicht sollte ich es auch einmal probieren.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  4. Die sehen echt toll aus....und riechen bestimmt total fein! Schöne Idee!
    Lieben Gruß
    Gisela

    AntwortenLöschen
  5. So schön Rosine!!! Welche Gläser hast du da genommen?
    Lieben Gruß
    Gabi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Rosine,
    ich hab meine auch rausgekramt, nicht selbst gegossen, aber trotzdem schön!
    Ich sehe, dass du deine kerzen in sehr schmale hohe Gläser gegossen hast, rußen die gar nicht beim Abbrennen? Ich habe früher mit den Kindern oft welche gegossen, aber die rusten immer sehr stark!
    Liebe Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Schauen schön aus und dann auch noch mit Duft. Finde ich klasse. Ich mag Kerzen auch sehr gerne, so habe ich Sommer wie Winter immer welche an^^

    Übrigens, falls du es nicht gesehen haben solltest. Hatte dir bei mir auf deinen Kommi geantwortet @PC


    Hab einen schönen Tag und herzlichen Gruß

    N☼va

    AntwortenLöschen
  8. Die sind Dir gut gelungen, sehen so zart aus.
    Hier hat Robert die Kerzenreste vor kurzem in den (brennenden) Grill geschüttet ... ja, sowas tut der Bub! ... deshalb kann ich dieses Jahr keine Kerzen selber machen.
    liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  9. Che bel lavoro Rosine!!! Immagini magiche. Baci
    Emi

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Rosine,

    oh selbstgemachte Kerzen, da habe ich mich bisher noch nicht dran getraut. Soll aber auch nicht so schwierig sein. Und deine 6 sehen wirklich toll aus. Jetzt kommt ja auch wieder die Jahreszeit, wo man abends schon eher wieder Kerzen anmachen kann :)

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. ?????? Hallo Rosine.....was sind das für außergewöhnliche Weckgläser?????
    So hoch und schlank??????

    Sind aber schön geworden....hatte das auch mal probiert, aber mir ist immer der Docht abgesoffen....dann hab ich aufgegeben :o)
    Von Herbststimmung bin ich noch weit entfernt.....haben 24° und Sonnenschein *g*

    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  12. Herrlich hast du wieder gewerkelt, die Kerzen sehen klasse aus und auch die Streichholzschachteln haben ein schönes Kleid bekommen.

    LG
    Ulla

    AntwortenLöschen

Copyright

Meine Zeichnungen sind nur zum Angucken, nicht anfassen, nicht mitnehmen außer auf Anfrage unter rosineathome@web.de ☺☺☺
Das Copyright der Figur Rosine und sonstige Ideen, Bilder und Fotos liegen allein bei der Urheberin und Inhaberin dieses Blogs!