2. September 2013

ABBA - Ein Besuch im Museum

Hallo Ihr Lieben,

jetzt ist es schon fast zwei Wochen her, dass
ich in Stockholm war.
Mein persönlicher Höhepunkt dort war der
Besuch im ABBA Museum. 

Ich finde die Musik nach wie vor toll und
so war unser Ziel klar, als wir in Stockholm
ankamen.

Hier ein paar Fotos, die ich mit meiner 
kleinen Kamera dort gemacht habe.



Entgegen aller Unkenrufe brauchten wir
keine Kartenvorbestellung und es gab
auch keine Schlange wie ihr seht.



Das berühmte Studio.
Das Studio auf der Schäre war auch
aufgebaut. Leider kein Foto. Aber es war
so liebevoll dargestellt.
Vor dem Fenster plätschere sichtbar das Meer.



ABBA als Puppen



ABBA als Anziehpuppen

ABBA als Puppen


Dieses Foto füllte einen ganzen Raum.
Ich habe es mir als Magnet gekauft,
habe ihn bis jetzt aber noch nicht
wiedergefunden????


Die berühmten Kostüme der Gruppe



Agnetha damals


 Ich habe mir dort auch das neue Solo Album
von Agnetha gekauft, die Musik ist 
abbamäßig, also gut!

Agnetha heute.
Immer noch (auch wenn ein wenig retuschiert)
eine sehr schöne Frau!


Was mir besonders gut gefallen hat ist,
dass man aktiv sein konnte.

So gab es mehrere Karaokekabinen,
einen Raum, in dem man zur ABBA Musik
tanzen konnte und gefilmt wurde und
wenn man seine Eintrittskarte in einen 
Automaten hielt wurde alles gespeichert.
Zu Hause kann man dann seine Eintrittskartennummer
im Internet eingegeben und die 30 Sekunden
Gesang oder Tanz runterladen.

Ich habe das auch gemacht. Sieht toll aus.
Ich glaube, die haben da einen Weichzeichner
eingebaut. Allerdings zeige ich das Filmchen
hier trotzdem   n i c h t !!!

Alles in allem hat sich das Eintrittsgeld
gelohnt und mir ist ein unvergesslicher
Eindruck geblieben.

Stockholm ist eine wunderschöne Stadt.
Vielleicht nicht gerade der Arbeitspalast der
königlichen Familie, aber sonst!

Wir hatten so viel Sonnenschein, sind mit
dem Wassertaxi zum Djurganpark
gefahren, wo es noch so viel mehr zu sehen
gibt. 
Mr. Big war im Vasa-Museum.
Dort gibt es auch ein Museum, das
Astrid Lindgren ehrt.
Ein riesiges Freilichtmuseum
(das erste überhaupt auf der Welt 1891)

 http://www.skansen.se/de/kategori/deutsch

Man sieht sich immer zweimal im Leben,
so sagt man. Ich war als junge Frau
das erste Mal in Stockholm, jetzt das
zweite Mal, aber bestimmt nicht das
letzte Mal! 

Habt es schön!

Rosinchen

Kommentare:

  1. Oh...meine Freundin (gebürtig von dort/lebt hier) ist jeden Sommer in ihrer alten Heimat und hatte mir auch davon erzählt. Ursprünglich wollte sie dort hin, aber da war ne lange Schlange und sie empfand den Eintrittspreis auch unverschämt hoch^^

    Da werde ich ihr doch mal den Link von deinem Post senden. Vielleicht geht sie dann ja doch noch rein ;-)

    Ich fand ABBA auch immer gut d.h. ich mag die Musik heute noch hören. Sie sind und werden wohl immer Kult bleiben.

    Liebe Grüsse

    Nova

    AntwortenLöschen
  2. Uahhhhh Rosine...wie toll ist das denn?????
    Das hätte ich mir auch angesehen, ist ja einfach grandios!
    Ich habe eine Freundin (sie lebt mittlerweile in London), die damals solch ein Abba-Fan war, dass sie es sogar zu einem persönlichen Treffen mit ihrem Idol Annifrid geschafft hat, sie haben heute noch Kontakt -irre, was?;o)
    Agnethas CD werde ich mir auch zulegen....was waren deine Lieblingssongs damals?
    Meine "The winner takes it all" und Money Money Money"

    Nostalgische Grüße,
    Salanda

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Rosine,

    wooow ABBA ist immer gut. Warscheinlich werden wir sie auch noch in 50 Jahren gerne hoeren.

    Sei lieb Gegruesst von Conny

    AntwortenLöschen
  4. Ich nochmal...du meinst:
    Our last summer
    Ich liiiiebe das auch!!!!

    "...and now you're working in a bank
    the family man, the football fan
    and your name is harry
    how dull it seems
    yet you're the hero of my dreams

    i can still recall our last summer
    i still see it all
    walks along the seine, laughing in the rain
    our last summer
    memories that remain
    i can still recall our last summer
    i still see it all
    in the tourist jam, round the notre dame
    our last summer
    walking hand in hand
    paris restaurants
    our last summer
    morning croissants
    we were living for the day, worries far away..."

    AntwortenLöschen
  5. HAch, noch ein ABBA-Fan! Ich mag die Musik auch immer noch, außerdem erinnert sie mich an meine erste große Liebe! :-)
    Herzlichst Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Da wäre ich auch hingegangen. Ich finde ABBA auch klasse, war einer meiner ersten lieblings Bands :)
    Ich wünsche dir eine schöne Woche Rosine
    liebe Grüße Alexandra

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen liebe Rosine. Das wäre auch was für uns, leider sehr weit weg!
    Diese Musik kann man immer hören, wahrscheinlich auch noch sehr, sehr lang. Sogar die Kinder hier kennen viele Lieder.
    liebe Grüsse und eine schöne Woche wünscht Dir
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  8. Nääääääääääääääääääääääähhhh... Du warst da!!!!!!!
    Mein Wunscherfüller sagte noch, als es mal im TV lief, wer braucht denn so was....
    Ich glaube, ich habe zuuuuu viel Abba gehört und er ist genervt...

    DAS war bestimmt toll :O)

    GGGGGGGGGGGGGGGGLG Katja

    AntwortenLöschen
  9. Ich glaube ich war etwa 10 j. als ich das erste mal ABBA gehört habe..
    schnell konnte ich viele Lieder mitsingen, war/ ist halt einfach Kult....

    Danke fürs Fotos zeigen.

    Stockholm ist immer eine Reise wert.
    Herzlichst
    maira

    AntwortenLöschen
  10. liebe Rosine,
    da hast du dir was Gutes getan, ich war früher auch ein Abba-Fan, nicht so dolle, aber immerhin, die Musik war immer so fröhlich und positiv, macht direkt gute Laune. Das Museum ist bestimmt spitze für alle Fans, ich finde es toll, dass es sowas gibt!
    hab einen schönen Tag, mit lieben Grüßen, cornelia

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Rosine, das klingt ja nach einem sehr netten Stockholmbesuch. Ich war auch als junge Frau mal in der Stadt und hoffe, dass ich wieder mal hinkomme. Und dann schau ich mir das ABBA-Museum vielleicht auch an. War zwar nie so DER GRÖSSTE Fan, aber zugegebenermaßen haben sie Ohrwürmer produziert und den lebensfrohen Mama-Mia-Film samt ABBA-Sound mag ich SEHR! Wenn du wieder nach Stockhgolm kommst, schau dir ev. auch den Milles-Garden an - ein schöner Künstlerskulpturenpark! http://www.millesgarden.se/
    Allerherzlichste Rostrosengrüße (und natürlich schicke ich auch ganz liebe Kraulis für Finny mit!!!)
    Traude
    (⁀‵⁀,) ✿
    .`⋎´✿✿¸.•°
    ✿¸.

    AntwortenLöschen
  12. Ja, stimmt, der ist auch toll. Ich finde, die beiden Parks passen eh irgendwie zusammen!
    LG nochmal! :o)

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Rosine,
    oh toll, Stockholm und ABBA - die Stadt liebe ich, war schon zweimal dort und die ABBA-Songs kann ich heute noch auswendig mitsingen, wenn sie einmal einen spielen!
    Vasa-Museum und Skansen - das Freilichtmuseum - da werden schöne Erinnerungen wach!
    GGGLG Christine

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Rosine,
    in Skansen und im Vasa-Museum waren wir auch und ebenso im Junibacken, das ich auch ganz süß fand!! Ich war bisher 2 x in Stockholm, aber sicher ist es auch nicht das letzte Mal gewesen...
    LG von Ann

    AntwortenLöschen

Copyright

Meine Zeichnungen sind nur zum Angucken, nicht anfassen, nicht mitnehmen außer auf Anfrage unter rosineathome@web.de ☺☺☺
Das Copyright der Figur Rosine und sonstige Ideen, Bilder und Fotos liegen allein bei der Urheberin und Inhaberin dieses Blogs!