9. August 2013

Klostermarkt und Kissen

Hallo liebe Bloggerwelt,

heute war ich mit einer Freundin in Cismar zum
Klosterfest. Rund ums Kloster hier waren viele Stände
aufgebaut. Man konnte von Perlen, über Glasarbeiten
bis hin zu Keramik und vielerei Kulinarischem
allerlei entdecken.

Mir hat am allerbesten dieser Stand gefallen, hier
wurde Haarakrobatik betrieben.



     


Diese junge Dame hat mir mit einer dieser Haarnadeln meine
Haare kunstvoll hochgesteckt. Leider waren meine nicht wirklich
lang genug für so eine fesche Frisur und leider habe ich versäumt
von dem Aufbau ein Foto machen zu lassen. Aber es war schon 
ein Erlebnis und eine tolle Technik, langes Haar kunstvoll 
hochzustecken und nicht immer in einer Banane einzuklemmen.

Außerdem gefiel mir dieser Keramikstand noch
sehr gut.


Hier wurden sehr schöne Dinge angeboten in all unseren Lieblingsfarben!

♥♥♥


Ich finde es immer schön mit einer Freundin über solche Märkte zu
streifen, sich auszutauschen, gemeinsam etwas zu erleben. Ein Tag
nur für uns Freundinnen!

♥♥♥

Gekauft habe ich mir nichts. Aber gut gegessen!

♥♥♥

Ich habe wieder einmal was genäht.
Möchtet ihr bitte mal schauen?


 Was mag das sein?




  Genau ein Kissen mit einer hübschen Applikation.

Ich habe dieses Kissen für mich genäht. Wenn ich lese
kommt es jetzt immer in meinen Nacken, das tut dem
Genick richtig gut!

Ich lese gerade ein Buch über Spitzbergen,
von einem Professor, der sich mit einer zunächst ihm 
fremden Frau für ein Jahr  im Eis einschließt
und was die beiden dort so erleben.
Das ist kein Roman, das ist Doku
und sehr interessant!

Weißt du eigentlich, wo Spitzbergen liegt?
Ja im Norden, aber dann kommt nicht mehr allzuviel!

♥♥♥

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

Liebste Rosinengrüße





Kommentare:

  1. Rosine, ich finde es auch toll, mal einen Mädeltag zu haben. Muss ein schöner Flohmarkt
    gewesen sein.
    Dein Kissen ist wirklich schön. Ich glaube, dass es deinem Genick gut tut.
    Einen guten Start ins Wochenende wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Liebes Rosinchen,
    das Klosterfest war bestimmt sehr interessant. Die Stände sind ja herrlich. Bestimmt habt ihr viel Spaß gehabt.
    Dein Kissen ist toll geworden. Die Applikationen gefallen mir sehr gut.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende mit viel Ruhe zum lesen.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  3. IIIIII liiiieb MÄDLTOG..... quatschen OHNE ende::: DO SCHAU her,,,, ma des muast SCHAUN,,,, hosch des scho GSEHN.... HERRLICH.... die KISSAL is sooooo wos vo LIAB..... gfallt ma vollle GUAT.... los da no an LIABN gruaß DO..... BIRGIT

    AntwortenLöschen
  4. Schade das du kein Bild mit den hochgesteckten Haaren hast.Die Haarnadeln hätte ich nicht nein sagen können genauso bei deinem neuen selbstgenähten Kissen. Leider war ich noch nie in Spitzbergen, wollte schon immer mal dorthin und ich weiß auch wo das liegt! Mein Vater war dort im 2. Weltkrieg und erzählte mir von der Polarnacht und weissen Füchsen. Unter anderen Umständen wäre es bestimmt schön gewesen. Aber so, naja kann man nichts machen und nur hoffen das wir noch lange in Frieden leben können.
    Ein schönes Wochenende wünscht dir
    Heide

    AntwortenLöschen
  5. Hej Rosinchen,
    auf den Klostermarkt wollte ich auch schon immer mal, habe es aber bisher nicht geschafft. Der muß toll sein...
    Dein Kissen finde ich ja wieder sehr kreativ. Damit könntest Du in Serie gehen.
    LG und ein schönes WE
    Lydia

    AntwortenLöschen
  6. Sieht ja süß aus dein Kissen, gefällt mir gut.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  7. das mit der haarakrobatik ist ja spannend... schade, dass es kein bild von gibt ;-)
    das kissen ist soooooooo entzückend!
    herzliche grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  8. The hair acrobatics is so interesting, we have nothing like that here in the states! So sad there was no picture of you. Love the pillow it is a very sweet pattern. Have a wonderful week, Laura

    AntwortenLöschen

Copyright

Meine Zeichnungen sind nur zum Angucken, nicht anfassen, nicht mitnehmen außer auf Anfrage unter rosineathome@web.de ☺☺☺
Das Copyright der Figur Rosine und sonstige Ideen, Bilder und Fotos liegen allein bei der Urheberin und Inhaberin dieses Blogs!