4. April 2012

Oops I did it again - Meine neue Tunika

Hallo liebe Mitblogger/innen,

heute ist wieder Mittwoch und tatsächlich habe ich es
geschafft ein weiteres Tunika"kleid" zu nähen.

Ich liebe dieses Teil noch viel mehr als die andere Tunika.

Einen Schnitt benutze ich hierfür nicht.
Ich lege einfach eine von mir gern getragene Tunika auf
den Stoff (Stoffbruch), gebe eine Nahtzugabe hinzu und male mit
Schneiderkreide um das Objekt drumherum.

Dann wird zugeschnitten und nach besten 
Wissen und Gewissen genäht.

Hier ist das neue Teil



Es ist vorne in der Mitte angekraust. Zunächst hatte ich das
auch hinten so genäht, aber das trug unheimlich auf, an einer
Stelle, wo Frau ohnehin nicht so dick sein möchte.

Und weil so viele bei der letzten Tunika geschrieben haben, ich möge
es doch mal anziehen zum Vorführen




So, wie lange ich diese Collage hier im Blog stehen lasse, weiß ich
noch nicht. (Jetzt ist sie raus!) Ist mir immer irgendwie unheimlich.


Die Tunika habe ich auch hier bei Cat und Kascha eingestellt, auf deren
Blog ganz viele tolle Näherinnen ihr MMM einstellen.

Danke dafür!

Habt es schön!

Eure Rosine ♥♥♥

Achja, kleine Stempelhexe Ulla, hast du gesehen,
dass ich deine Spitze, die du mir vor einem Jahr geschickt hast,
 als Kragen verwendet habe???!!!! 
Danke Dir für das
Spitzengeschenk!

Kommentare:

  1. Deine Tunika gefällt mir ganz ausgezeichnet gut !!

    Lieben Gruß Renate

    AntwortenLöschen
  2. Rosinchen ist im Netz!!!
    hihi...
    Das muss nicht unheimlich sein - ist toll!!!!!!!!!!!!!!
    Davon darfst Du gerne noch gaaaaaanz viele Tuniken basteln!

    Hab es schön, meine Liebe!
    Katja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Rosine,
    wundervoll schiesst mir gleich in den Kopf.Wenn ich so gut Naehen koennte wuerde mein Schrank vor Tuniks platzen.

    Habe einen schoenen Tag ich gehen mal Stricken:O)

    Conny

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Rosine
    Das ist doch schön und überhaupt nicht unheimlich - Ich finde es toll, dich einmal "in natura" zu sehen! Deine Tunika steht dir ausgezeichnet! Viel Freude damit und schöne Ostern wünscht dir Rita

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Rosine, ich bin begeistert! Ich trage ja auch am liebsten Tuniken oder Kleidchen, hätte ich so viel Talent wie Du, würde ich mich auch mal ranwagen.
    Liebe Grüße
    Karoline

    AntwortenLöschen
  6. Hej Rosine, dann hast Du ja Deine Garderobe für die Osterferien komplett. Hauptsache es wird nicht zu kalt. Aber mit `nem dicken Rolli drunter geht es auch. Sonst kannst Du ja auf Deinen tollen Norweger ausweichen.
    GGLG Lydia

    AntwortenLöschen
  7. superschön, der stoff ist toll und mir gefällt der kleine kragen unheimlich!

    schöne grüße!

    AntwortenLöschen
  8. Ein Traum-Kleid!
    Wunderschön!
    Liebste Grüße
    Theresa

    AntwortenLöschen
  9. Steht dir gut! Du bist ein 'Tunikatyp' .........

    alles Gute wünscht

    Christine

    AntwortenLöschen
  10. huhu rosine,

    auch wieder schön!!!

    viel freude am neuen stück wünscht dir
    die dana :o)

    AntwortenLöschen
  11. Toll gemacht. Sieht prima aus.
    LG
    Sissi

    AntwortenLöschen
  12. liebes rosinchen- du brauchst dich doch nicht zu verstecken- weder dich noch deine tunika *grins* ich liebe solche flaterkleidchen auch...habe auch eins im versuch...aber es habert *grrrrrr" sogar fast der gleiche stoff, schwarzer grund-pink rote blümchen darauf...
    aber in klamotten nähen bin ich nicht gut...im gegensatz zu dir!
    ich wünsch dir schon mal schöne ostern♥
    babette

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Rosine..ich liebe Tuniken und finde deine mehr als gelungen..ich bin eine eine absolute Handarbeitsniete:-) und umsomehr beeindruckt von euren Nähkünsten..ich wünsche dir ein schönes Osterfest..LG Irene

    AntwortenLöschen
  14. gefällt mir !-alles-!
    so mach ich es manchmal mit einem Shirt ;-)

    einen lieben Gruß schickt Dir Traudi

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Rosine, das ist super...
    Ich beneide jeden, der etwas mit seiner Nähmaschine schaffen kann, und du kannst das wirklich so gut. Ich liebe Tunikas und wünschte...aber Uschi und ich (Uschi heißt meine Nähmaschine) sind leider nicht immer einer Meinung...(Grumel)
    Bis bald...Claudia

    AntwortenLöschen
  16. liebe rosine

    bin leider, zum glück erst heute über deinen blog gestolpert und hab´ mich gleich verliebt.
    schon allein diese planvolle herangehensweise an die schnitterstellung für die tunika - ein gedicht...
    bin schon ganz gespannt, wie´s weitergeht.

    liebe grüße, ute

    AntwortenLöschen
  17. Mit Rosine im Kleid: sieht super aus!

    Herzlichst
    Maira

    AntwortenLöschen
  18. ich liebe tuniken ;-) und dein neues werk mit dem spitzenkragen ist seeeehr gelungen!!!
    übrigens freu dich doch, dass ich keine rosinen im kuchen mag, denn ich mag sie vieeeeeeeel mehr wenn sie nähen und malen und mir kommentare schreiben ;-))
    ich wünsche dir in deinem sinne schöne, entspannte & genussvolle osterfeiertage
    herzlichst amy

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Rosine,

    klasse Tunika, davon kann frau nicht genug haben. Kommt sie mit in den Koffer? Geht´s los? Ich wünsche Dir jedenfalls richtig schöne Ferien und

    God Påske

    Amalie

    PS. Grüße bitte die Königin von mir...

    AntwortenLöschen
  20. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  21. Wow,was für eine schöne Tunika!!! Kann ich verstehen, dass du sie liebst.
    Für deinen Kommi dank ich ganz furchtbar sehr,
    und hoffe du kommst bald wieder her.
    In diesem Sinne noch eine kurze Frage: Wie gefällt dir speziell mein jüngster Post?
    Ich wünsche dir eine schöne Vorosterzeit.
    LG Wieczorama (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  22. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Rosinchen,
    die Tunika ist klasse geworden und schön, das Du die
    Spitze dafür verwenden konntest, das freut mich sehr.

    LG
    Ulla

    AntwortenLöschen

Copyright

Meine Zeichnungen sind nur zum Angucken, nicht anfassen, nicht mitnehmen außer auf Anfrage unter rosineathome@web.de ☺☺☺
Das Copyright der Figur Rosine und sonstige Ideen, Bilder und Fotos liegen allein bei der Urheberin und Inhaberin dieses Blogs!