3. Januar 2012

Haare ab und mehr

Hallo liebe Bloggerwelt!

Ich habe mein 2012 damit begonnen, dass sie ab sind, meine langen
Haare. Am Silvestermorgen stand ich nämlich in einer Schlange an
der Supermarktkasse und hatte nur eine Blickrichtung, die in einen
überdimensionalen Spiegel. Was ich dort sah erschreckte mich und
hatte mit dem Spiegelbild  aus meinem Badezimmer so gar nichts gemein.

VERBLENDUNG würde ich sagen. In meinem Spiegel sah ich immer
passabel aus, so für mich. Im Supermarktspiegel aber nicht.

Dem entgegen zu wirken war ich sofort beim Friseur. Nun sind sie
ab, die Haare, und das war auch mein allerletzter Versuch ganz
lange Haare haben zu wollen. Es steht mir einfach nicht.
Ich sehe dann leidend, ja fast krank aus, laut Supermarktspiegel.





Nun ganz kurz sind sie auch jetzt nicht, aber kinnlang kommt gut!

♥♥♥

Dann ist da ja noch mein Zimmer. Es geht einfach nicht weiter.
Unser persönlicher Maler ist langfristig krank und Mr. Big hat
keine Zeit für sowas. Der Handwerker, der den Fußboden verlegen
soll, mußte ja 3 mal den Termin verschieben, weil die Fenstereinbauer
uns ständig versetzt und dann noch gefuscht hatten und nun kommt
er auch nicht ran.
Das ist frustrierend !

Hier besichtigen zwei zukünftige Bewohner meines "Ateliers"
schon einmal ihr neues Zuhause



Also es geht wirklich nicht ums Streichen, das hätte ich schon selbst erledigt!
Rigipsplatten müssen an den Kanten mit einer Blechschiene verstärkt werden, Ritzen verspachtelt, Fensterbänke eingebaut, PVC verlegt werden. Das möchte ich schon vom Fachmann. Wir haben bisher so viel Geld für das Zimmer ausgegeben, da will ich auf den letzten Metern nichts mal eben so machen.

♥♥♥


Weihnachten habe ich gestern entsorgt. Endlich wieder Klarheit im
Rosinenhaus. Nach vier Wochen Weihnachtsdeko freut sich die
ganze Familie wieder auf die normale Wohnkultur.

Weihnachtszeit ist schön, aber die anderen 11 Monate sind es auch.

♥♥♥

Nun wünsch ich euch einen schönen Dienstag.
Bei uns wird es heute Eierpfannkuchen geben und ansonsten ist es
kalt, werde den Kamin anzünden und ein paar Kerzen und dann schaun wir mal!

Herzlichst eure Rosine ♥♥♥




Kommentare:

  1. Schön siehst du aus, flott! Ich habe ja nie wirklich ein Foto mit langen Haaren von dir gesehen, aber die neue Frisur steht dir gut.
    Ich bin sowieso der Ansicht, dass ganz lange Haare nur an jungen Mädchen gut aussehen. Die Haarstruktur verändert sich im Laufe der Zeit und bei langen Haaren sieht man das noch mehr. Das macht dann wirklich alt. Also, alles richtig gemacht und eine neue Frisur fürs neue Jahr, das ist doch mal ein toller Anfang.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht wirklich toll aus, Rosine. Ich kann es zwar auf dem Foto nicht so gut sehen, aber ich wage zu behaupten, um Jahre jünger! Viel Spaß beim neuen Outlook-Gefühl, Nik

    AntwortenLöschen
  3. Ach ja, wieso greifst du nicht selbst zur Rolle? Ausmalen ist doch schnell gemacht und nicht so schlimm. Dann hast du es erledigt und kannst den nächsten reinschicken. Wie wär's? Nik

    AntwortenLöschen
  4. Was ich so auf dem Foto erkennen kann, sieht deine neue Frisur aber gut aus.
    Ich würde auch selbst streichen, ist doch nicht so schwer.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  5. Liebes Rosinchen

    Frohes, geundes und kreatives Neues Jahr 2012 wünsch ich dir...schick schauste aus, mit neuer Frisur;-).

    Mit deinem Zimmer....Ich würd`s auch selbst streichen (bei meiner Ungeduld, könnte ich es nämlich nicht ertragen, wenns nicht voran ginge)

    Liebgruß
    Klaudia

    AntwortenLöschen
  6. ...hallo schöne Frau, da hast du ja einen rasanten Start ins neue Jahr hingelegt!
    Deine Handwerker werden auch bald in die Puschen kommen, ganz bestimmt!!
    Alles liebe Monika

    AntwortenLöschen
  7. Ja, ja, die lieben Haare. Ich hätte sie gerne auch ein bißchen länger. Aber das sieht bei leider nur mit ganz viel Styling gut aus, und dafür fehlt mir die Zeit (und die Lust!!).

    Haare sollen bei mir jedoch nicht ab, sondern ein paar Pfunde!!! Und ich habe genervt schon nach Weihnachten begonnen und es sind wirklich schon 5 Pfund gepurzelt. Da sehe ich im Supermarktspiegel auch schon ansprechender aus!!!

    Herzliche Grüße und ein frohes neues Jahr

    Britta

    AntwortenLöschen
  8. Hej Rosine, das finde ich toll, daß Du das Jahr mit so einer Veränderung anfängst. Wenn das so weitergeht, können wir uns ja noch auf so einiges gefaßt machen bei Dir.
    Daß Dein Zimmer nicht vorankommt, tut mir leid für Dich, vielleicht solltest Du Dir andere Handwerker suchen.
    Deine Frisur würde ich gerne mal in Natura bewundern...
    LG Lydia

    AntwortenLöschen
  9. Ach du liebe Rosine,
    Supermarktspiegel sagen niemals die Wahrheit...aber sie sind schon sehr frustrierend...
    Deine neue Frisur steht dir aber supergut!!
    Dass dein Zimmerchen nicht fertig wird, tut mir echt leid...und wie ist es mit selberstreichen, wie die anderen vorschlagen? Wahrscheinlich ist es damit nicht getan...und du hast sicher Gründe, warum du nicht selbst Hand anlegst..
    Genieß das Kaminfeuer und mach es dir gemütlich!
    Bei dem Wetter gibts ja kaum andere Möglichkeiten
    Hab es fein,
    Tini♥♥♥

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Rosine,
    der Haarschnitt steht dir aber supergut! Hier zieht gerade ein Sturmtief übers Land und es regnet heftig. Hätte ich doch bloß meine Gummistiefel angezogen!
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Ah....mach jetzt auf JUNG ?
    Mir hast Du mit langen Haaren auch gefallen.....aber kurze sehen schon flotter aus :o)
    Dein Zimmer wird schon noch.....das Jahr hat ja erst angefangen *g*

    Liebe Grüße aus dem warmen Wien.....ich glaub der Frühling kommt :o)
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  12. Doch ... ja .. sie stehn Dir gut, die kürzeren Haare. Ich kann Dich so gut verstehen, mir geht es schon jahrelang auch so. Aber den letzten Schritt zum Abschneiden, den trau ich mich immer net.
    Hm, das mit dem Zimmer ist doof. Irgendwie sind hier grad viele Handwerker gezwungenermassen im Urlaub. Leider zu weit bis zu Dir.
    Herzliche Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  13. Neues Jahr, neue Frisur. Toll, ich bewundere deinen Mut.

    Gruß Gabriele

    AntwortenLöschen
  14. hi! erstmal frohes neues jahr!!!
    wow! haare ab...habe ich letztes jahr auch gemacht....laut dem foto oben sieht es prima aus....mit deinem renovieren, das kann ich mir sehr sehr gut vorstellen, wie blöd das ist....bei mir zieht auch schon der frühling ein....liebe grüße nico

    AntwortenLöschen
  15. Liebes Rosinchen,
    ich mag deine Frisur sehr gerne leiden!!Du Mutige!
    Manchmal muss es ganz spontan gehen,oder?Werde demnächst auch mal seeeehr skeptisch in den Supermarktspiegel schauen!(lach)
    Ich grüße dich ganz lieb,
    Diana

    AntwortenLöschen
  16. Hi, ich habe meine Haare auch vor ca. 3 Wochen auf schulterlang kürzen lassen. Solche Erlebnisse mit anderen Spiegeln sind mir bekannt, da könnte man nur noch wegrennen.
    GLG

    AntwortenLöschen
  17. Wow was fuer eine Metarmophose, tolle ruck zuck und ab sind sie.
    Dickes Kompliement...

    Mir geht es mit den Spiegel in den Kleiderlaeden immer so...da koennt noch ein kg ab...lach

    sei lieb gegruesst von Conny

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Rosine! Toll sehen die kurzen Haare aus! Gefällt mir wirklich gut, obwohl ich ja keinen wirklichen Vergleich habe! Waren die Pfannkuchen lecker??? Herzlichst Anja

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Rosine,

    Klasse deine neuen Haare...das Problem kenne ich auch zu gut...bin auch gerade an dem Punkt: eigentlich will ich sie wachsen lassen, aber richtig offen werden sie nie getragen...meistens mit ner Klammer hochgesteckt.
    Aber das macht doch echt Mut...ich bin am überlegen...wann hab ich Zeit für den Friseur?

    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  20. hallo liebe Rosine,
    also dein Bild finde ich schon mal schön, du gefällst mir :) und so kurz schauen sie gar nicht aus, kannste immernoch zusammenbinden oder mit einer Spange zur Seite nehmen, gell?
    jaa, die doofen handwerker, da wartet eines auf das andere, schrecklich. da freut man sich und will loslegen, gell? aber irgendwann werden sie es geschafft haben, aber dann!
    ich räume morgen auch alles weihnachtliche weg, tabula rasa sag ich nur...

    alles liebe,
    deine dana,
    die jetzt am mac sitzt und erst recht keine sonne zuwege bringt...

    AntwortenLöschen
  21. Ich liebe Deinen trockenen Humor!

    Liebe Grüße, Petruschka

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Rosine,
    ein gesundes neues Jahr wünschen wir dir noch. Deine neue Frisur sieht prima aus. So beginnt das neue Jahr doch gut.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  23. Sieht klasse aus mit den Haare. Falls meine wieder abkommen, dann wird es auch ein Pagenkopf, also kinnlang. Hab ich schon zwei Mal gemacht und finde ich immer noch schön lang und fraulich.

    Mit deinem Zimmer ist ja ärgerlich, kann ich nachvollziehen dass du so langsam ungeduldig wirst. So kurz vor knapp möchte man ja auch fertig werden und das neue Reich beziehen. Wennste nicht so weit weg wärst dann hätte ich nen guten Handwerker der es dir sofort fertig machen könnte....aaaaber...

    Hoffe mal es geht dann bald wieder vorwärts.

    Mit der Deko, da warte ich noch bis Freitag. Immerhin geht es hier ja am Donnerstag erst so richtig los. Somit noch genieße ich noch den Tannenbaum und die Deko.

    wünsche dir einen tollen Tag und schicke liebe Grüße rüber

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Rosine,

    whow, wie mutig von Dir die Haare abzuschneiden.
    Aber manchmal muss es sein, oder?
    Ich drücke Dir die Daumen, dass Du Hilfe für Dein Atelier findest, damit auch die anderen beiden Bewohner sich wohlfühlen können.

    Alles Liebe

    Amalie

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Rosine,
    schön! Ich stehe ja auf Veränderung und finde es immer toll, wenn Frauen den Mut dazu haben, auch mal etwas radikalere Schnitte (im wahrsten Sinne des Wortes) zu wagen!
    Mist, dass es mit dem Zimmer nicht so recht voran geht, ich kann deinen Frust sehr gut verstehen!

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen

Copyright

Meine Zeichnungen sind nur zum Angucken, nicht anfassen, nicht mitnehmen außer auf Anfrage unter rosineathome@web.de ☺☺☺
Das Copyright der Figur Rosine und sonstige Ideen, Bilder und Fotos liegen allein bei der Urheberin und Inhaberin dieses Blogs!