19. November 2011

Eine Rosine backt

Hallo meine liebe Bloggerwelt da draußen,

trüb ist es und neblich, oder ist das das selbe?
Dem wirken wir mal schnell entgegen mit

mit Backen. Habe Schwedische Zimtschnecken gebacken.
Lecker, schmatz und weg

♥ Schmecken allerdings nur am 1.  Tag supertoll ♥

Hier kommt auch das Rezept, falls es jemand ausprobieren möchte.

Ich habe frische Hefe genommen 
(bestimmt geht aber auch die Trockenhefe) .
Außerdem verschiedene Varianten gefertigt, also einige mit 
Zucker und Zimt, so wie es im Rezept steht, andere mit Marzipan.
Dazu habe ich Rohmarzipan mit etwas Puderzucker vermengt und eine lange
Schlange gefertigt, alles aufrollen. Außerdem habe ich teils Pistazien und teils 
gehackte Mandeln mit eingerollt.

Mir schmecken, die mit Marzipan am besten, klar haben ja auch die meinen
Kalorien.




Läßt man mal die Wartezeit für die Hefe weg,
ist dies ein sehr einfaches, schnelles Repept 
für viel Freude und Anerkennung seitens der
Schneckenvernichter!

,

Für Euch ein schönes Wochenende!
♥♥♥
Liebste Rosinengrüßerei
♥♥♥


Kommentare:

  1. Hallo Rosinchen,

    gerade eingestellt, die Schnecken sind noch warm...ich mag auch eine essen und ich liebe Marzipan und eine schöne Tasse Kaffee dazu....mmmmmhhh

    Liebe Grüsse

    Heidi

    AntwortenLöschen
  2. MmmmmHH...die hören sich aber lecker an;-)

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  3. hat das was mit edward zu tun, das sie dir soviel blut geklaut haben? du arme, gute besserung- kommt vielleicht vom zuviel stricken und so- du solltest einfachmal nichts tun- vielleicht.
    deine schnecken sehen sehr lecker aus!!!
    liebste grüße
    von babette

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Rosine ,
    ist der Kaffee dazu schon fertig !?
    Die Zimtschnecken sehen sooo lecker aus !

    Liebe Knuddelgrüße

    Diana

    AntwortenLöschen
  5. köstlich, köstlich, liebe Rosine
    ich liiiiiiiebe Schnecken und mit Marzipan, danke für das Rezept-schon gespeichert-

    ich wünsche Dir ein kuschelwarmes Wochenende und keine Kopfschmerzen mehr...

    einen lieben Gruß schickt Dir Traudi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Rosine,
    ich liebe Zimtschnecken, hab letztens bei Ikea noch die letzte erwischt. Bin auch in der Hoffnung dorthin gefahren, noch welche zu ergattern (2 wären doch auch noch o.k., oder?).
    GGGGGGLG
    Angi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Rosine,
    das Rezept werde ich mir gleich merken. Die sehen ja zu köstlich aus.
    Vielen Dank dafür,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  8. Hmmmmm - Yummi!
    Danke für das Rezept ich hab´s mir mal abgespeichert und werde es sicherlich mal nachbacken. Aber erst müssen ein paar Plätzchen her - Klein-Annika ist schon ganz ungeduldig bis es endlich ans Plätzchenbacken geht.

    AntwortenLöschen
  9. Och sind die lecker. Da krieg ich gleich Hunger. Mit Marzipan...mmhhh. Das Rezept habe ich mit abgeschrieben. Danke.
    Ein schönes Wochenende wünscht das
    Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  10. Die seeehen aber leeeecker aus! Vielen Dank für' das tolle Rezept! Die werden in Kürze mal nachgebacken!
    Wünsch Dir einen ganz schönen Sonntag, Liebi Grüessli, Rita

    AntwortenLöschen
  11. Ich glaube ich sollte erst am Abend lesen....boa hab ich Hunger *nochnichtgefrühstückthab*

    Legger!!!

    AntwortenLöschen
  12. Hi Rosine.
    Sehen ja sehr appetitlich aus deine Schnecken.
    Laß es dir schmecken.Schönen Sonntag und liebe GRüße Jana

    AntwortenLöschen
  13. ♥ ♥ ♥ ich lieeeeeeeeeeeeebe Zimtschnecken.. Rosinchen..
    hab einen schönen Sonntag..
    gggggglg Susi

    AntwortenLöschen

Copyright

Meine Zeichnungen sind nur zum Angucken, nicht anfassen, nicht mitnehmen außer auf Anfrage unter rosineathome@web.de ☺☺☺
Das Copyright der Figur Rosine und sonstige Ideen, Bilder und Fotos liegen allein bei der Urheberin und Inhaberin dieses Blogs!