4. September 2011

Rosine hat gestrickt

Hallo Ihr Lieben,

nach gaaaanz vielen Jahren habe ich endlich
mal wieder etwas gestrickt.

Und zwar diesen Loop, dessen Anleitung
ich von Lydia von Wollige Zeiten
hier gucken
bekommen habe.
Der Loop lag fertig gestrickt auf ihrem
Ladentisch und ich konnte nicht widerstehen,
ich mußte ihn auch stricken.

Sie hat mir einen Anhänger geschenkt, den
habe ich, auf ihren Rat hin, mit in die erste
Reihe gestricht. So kann man immer sehen,
wann eine Reihe auf der Rundnadel zu Ende
ist. Und glaubt mir, irgendwann freut man
sich diesem Anhänger immer näher zu kommen.


Die Entwicklung geht selbst bei Stricknadeln
weiter. Ich habe jetzt ein Nadelsystem  mit einem
Schraubgewinde gekauft, bei dem ich je nach
Nadelstärke nur die Nadeln zukaufe und sie dann an immer
das selbe Band anschrauben kann.
Sehr praktisch, hat man doch sowieso schon viel zu
viel Equipment für alles mögliche rumliegen.

 Nun hier das Ergebnis




Habt noch einen schönen Sonntag und bleibt
immer schön     ♥ kreativ ♥

Eure Rosine

Kommentare:

  1. ist doch super geworden! mein kind liebt die dinger übrigens auch. aber da ich nicht stricken kann, muss ich die immer beim schweden mit den 2 buchstaben kaufen.

    glg

    simone

    AntwortenLöschen
  2. ...scjön ist er geworden, dein Loop! Schraubende Nadeln, habe ich ja noch nie gehört, tz, tz was es immer alles Neues gibt. in der guten alten Zeit hatte man eine Holzschachtel auf der Stricknadeln draufstand und die man aufschieben musste, und in der man nie die zwei zusammenpassenden Nadeln fand!
    Früher war halt alles besser, giggel!
    Einen lieben Gruß liebe Rosine, die ich jetzt an ihren Taschen und Schals erkenne!
    Monika

    AntwortenLöschen
  3. Liebes Rosinchen,
    er sieht superschön aus!!!Und das mit den Nadelstärken aufschrauben finde ich klasse.
    GGGlG Diana

    AntwortenLöschen
  4. Wow, ist dieser Loop toll geworden. So einen möchte ich auch schon lange mal stricken. Genau das Richtige für den kommenden Herbst.

    Liebe Grüße,

    Martina

    AntwortenLöschen
  5. Klasse geworden, liebe Rosine,
    das kann ich mir für mich auch gut vorstellen. Und die neuen Nadeln, ja die muss ich mir auch mal anschauen.
    Bleib auch weiter schön kreativ und sei ganz lieb gegrüßt
    Angi

    AntwortenLöschen
  6. Ein toller Loop. Der nächste Winter kommt bestimmt und dann hat man gerne einen warmen Hals. Mit diesen Schraubnadeln liebäugel ich schon länger, aber ich habe erst kürzlich ganz viele Rundstricknadeln geschenkt bekommen.
    Liebe Grüße
    Rita

    AntwortenLöschen
  7. Hej - SCHÖN hat Rosine gestrickt :o) !!!
    Alles Liebe, trau.mau

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Rosine,

    für die kalt Jahreszeit die nicht mehr lange auf sich warten lässt perfekt.
    Ich mag`s am Hals auch gerne warm. Sieht richtig toll aus mit dem schönen Muster und den kleinen Blüten.

    Wünsch Dir einen schönen Abend und
    liebe Grüsse
    Heidi

    AntwortenLöschen
  9. Ein schöner Loop-Schal, auch die Farbe gefällt mir sehr gut! Bin mal gespannt was Du weiterhin von Deinen aufschraubbaren Nadeln berichtest. Ich habe welche, die werden einfach nur aufgesteckt, tja und manchmal geht dann einfach die Nadel ab beim zurückschieben des Strickwerks *grummel*
    Lieben Gruß von rübe

    AntwortenLöschen
  10. Das über die Schulter tragen spricht mich sehr an, da mir oft an den Armen kalt ist. Er ist wirklich schön geworden - aber Vorsicht - Stricken ist ansteckend.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Ach wie schön! Ich habe, wie oben erwähnt wurde, noch so eine Holzschachtel mit Schiebedeckel für meine Strick- und Häkelnadeln .. die sind aber wohl schon in Rente, ich habe bestimmt seit 15 Jahren nichts mehr gestrickt und ernsthaft gehäkelt habe ich eigentlich noch nie. Schade, wo ich immer so schöne Sachen in diesen ganze Blogs sehe, auch wenn ich an die tollen Grannydecken denke. Na wenn du vor lauter Strickwut mal nichts mehr weißt, kannst du mir ja mal einen Loop in Herbstfarben machen (vornehmlich Safrangelb, die Farbe ist doch jetzt so im Kommen, oder Kupfer oder so).

    Viiiieele liebe Grüße
    Jule

    AntwortenLöschen
  12. Wow Rosinchen,
    das sieht ja superschön aus und wie genial ist das denn mit dem Anschrauben!!!
    Viel Spaß beim Tragen deines Sahnestückchens wünscht Dir
    Marlies

    AntwortenLöschen
  13. Ui, dein Loop ist toll! :o)
    Danke für deine lieben Worte zum Tisch! Ja, es war echt voller Körpereinsatz!!! Zum Glück hat die Freude aber mehr überwiegt als der schmerzende Mittelfinger, den ich jetzt immer in komischer (für andere Mitmenschen provozierende) Haltung vor mir her halte. ;o)
    Nachti, liebes Rosinchen!
    Juliane

    AntwortenLöschen
  14. sieht toll aus Dein Loop, und er steht dir sehr gut.

    Liebe Grüße von
    Birgit

    AntwortenLöschen
  15. Wow Liebe Rosine, da hast du aber wieder gleich ein Meisterstück hingelegt. Gefällt mir ausgesprochen gut dein Loop.Chic,Chic.
    Viele liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
  16. Da schaue ich doch zwei Tage nicht hier herein,
    habe meine Familie versprochen am Wochenende nicht zu bloggen,und schon habe zwei Post verpasst.Leider ist Hamburg auch eine Stundefahrzeit entfernt.
    Sonst hätte ich auch gerne mal geschaut.
    Aber ich werde mich im Internet mal über Stoff schlau machen.
    Habe ich doch jetzt 24,-pro Meter bezahlt.
    Ach weißt du meine Maschine ist doch auch alt,habe sie doch gerade gebraucht gekauft.
    Umso mehr bin ich erstaunt was sie doch alles kann,wenn ich damit umgehen könnte.
    Vielleicht sollte ich doch noch einen Nähkurs besuchen.
    Schön ist dein Loop geworden,meine Stricksachen liegen völlig verbannt in der Ecke.
    Aber unserer Winter ist ja hier lang,wer weiß....
    LG Maike

    AntwortenLöschen
  17. Danke der Nachfrage liebe Rosine, ja ich bin erholt. Einen ganz lieben Gruß Manuela

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Rosine, ich bin ja sooo stolz auf Dich. Ich wußte es, daß Du ihn hinkriegst. Nun brauche ich ihn ja nicht mehr zu posten...
    Mach weiter so, aus Dir wird auch noch eine gute Strickerin.
    LG Lydia

    AntwortenLöschen

Copyright

Meine Zeichnungen sind nur zum Angucken, nicht anfassen, nicht mitnehmen außer auf Anfrage unter rosineathome@web.de ☺☺☺
Das Copyright der Figur Rosine und sonstige Ideen, Bilder und Fotos liegen allein bei der Urheberin und Inhaberin dieses Blogs!